Stand: 16.09.2019 20:34 Uhr

Hamburg startet Planung für Verkehr der Zukunft

Die Hamburger Verkehrsbehörde hat den Aufschlag für eine mehrjährige Verkehrsentwicklungsplanung gemacht. Auf dem Rathausmarkt hat sie mit einer Bürgerbefragung zum Zukunftsthema Mobilität begonnen. Vor dem Rathaus wurden dafür Zelte aufgebaut. Seit Montagnachmittag können sich Interessierte dort über die Mobilität der Zukunft informieren. Ziel ist ein verbessertes Verkehrsmodell bis zum Jahr 2030.

Fragen nach künftigem Verkehrsnetz

Vor allem sollen die Hamburger angeben, welche Verkehrsmittel sie benutzen - und wie sie in Zukunft unterwegs sein wollen: Soll dem Fahrrad wirklich überall mehr Verkehrsraum eingeräumt werden, nutzen die Bürger mehr Busse und Bahnen, wenn diese viel häufiger fahren? Wie möchten sie die Kurzstrecken in der Nachbarschaft zurücklegen? All das wird erfasst.

Weitere Stationen geplant

Auch Verkehrssenator Michael Westhagemann (parteilos) diskutierte über die Fragen mit Verkehrsexperten und Bürgern auf dem Rathausmarkt. Auch an anderen Standorten macht der Bürgerdialog Station: Am Mittwoch in Bergedorf, am Donnerstag in Wandsbek Markt und an sechs weiteren Standorten bis zum Oktober.

 

Weitere Informationen

Modellversuch für autofreies Ottensen gestartet

In Hamburg-Altona hat am Sonntag der Modellversuch "Ottensen macht Platz" begonnen. Mehrere Straßenabschnitte rund um den Spritzenplatz sind bis Ende Februar Fußgängerzone. (01.09.2019) mehr

Sieben Maßnahmen sollen S-Bahn besser machen

Immer wieder haben Probleme im S-Bahn-Verkehr in den vergangenen Monaten für Unmut in Hamburg gesorgt. Der Senat und die Deutsche Bahn wollen nun mit einem Maßnahmenpaket Abhilfe schaffen. (14.08.2019) mehr

"Wir brauchen eine Neuaufteilung der Verkehrsflächen"

Dirk Lau vom ADFC in Hamburg hat eine Neuaufteilung der Verkehrsflächen in Deutschland gefordert. Elektro-Tretroller von Gehwegen zu verbannen, löse das Problem nicht. (08.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.09.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:32
Hamburg Journal
02:18
Hamburg Journal
02:08
Hamburg Journal