Stand: 11.05.2019 06:09 Uhr

Hafengeburtstag mit Einlaufparade gestartet

Am Freitagmittag ist der 830. Hamburger Hafengeburtstag offiziell eröffnet worden. Hamburgs Verkehrssenator Michael Westhagemann (parteilos) läutete an den Landungsbrücken traditionell die Schiffsglocke des Museumsschiffs "Rickmer Rickmers". Daraufhin zogen die ersten Schiffe bei der Einlaufparade in den Hafen ein, die in diesem Jahr vom neuen Feuerlöschboot "Branddirektor Westphal" angeführt wurde. Drei Tage lang können Besucher in der Hansestadt etwa 300 Schiffe bestaunen - darunter die russischen Großssegler "Mir" und "Sedov" sowie die 66 Meter lange "Alexander von Humboldt II.", das größte seetüchtige Segelschiff Deutschlands.

02:58
Hamburg Journal
02:47
Hamburg Journal
03:11
Hamburg Journal

Gottesdienst im Michel mit Olli Dittrich

Vor der Einlaufparade fand in der Hauptkirche St. Michaelis der internationale ökumenische Eröffnungsgottesdienst statt. Hauptpastor Alexander Röder hielt gemeinsam mit dem Schauspieler und Musiker Olli Dittrich eine Dialogpredigt. An der Feier nahmen auch Geistliche aus Dänemark, England, Finnland, Norwegen, Schweden und von den Philippinen teil. Darüber hinaus berichteten Vertreter der Seemannsmission von ihrer Arbeit.

Flotte Hamburg zeigt Wasserfahrzeuge

Unter dem Motto "Hafenschiffe unter einer Flagge" präsentierte die Flotte Hamburg am Freitagabend zum ersten Mal einige ihrer wichtigsten städtischen Wasserfahrzeuge. Den Höhepunkt bildete als "Premierengast"die "Branddirektor Westphal" - laut Feuerwehr das modernste Löschboot in Europa.

Tag eins: Einlaufparade beim Hafengeburtstag

Französisches Flair und kostenlose Elphi-Konzerte

Das Partnerland des Hafengeburtstags ist in diesem Jahr die südfranzösische Region Okzitanien, deren Vertreter unter anderem kulinarische Besonderheiten präsentieren. Auch Museen und Sportvereine beteiligen sich mit verschiedenen Programmpunkten am Hafengeburtstag.

Wie im vergangenen Jahr zeigt die Elbphilharmonie wieder Konzertmitschnitte. Unter dem Motto "Elbphilharmonie Concerts on Screen" werden sie kostenlos auf einer großen Leinwand auf dem Vorplatz des Konzerthauses gezeigt. Highlight soll hier die Live-Übertragung von drei Konzerten der Geigerin Anne-Sophie Mutter am Samstagabend sein.

Ihr Foto

Ihr Bild beim Hafengeburtstag

Zum 830. Mal feiert Hamburg den traditionellen Hafengeburtstag. Sie waren dabei? Dann finden Sie hier vielleicht Ihr Foto. mehr

NDR.de zeigt die Highlights im Livestream

Der 830. Hamburger Hafengeburtstag wird noch bis Sonntag gefeiert. Die Veranstalter erwarten etwa eine Million Besucher. Am Sonnabend um 18.30 Uhr tanzen wieder die Schlepper beim Schlepperballett, abends um 22.30 Uhr beginnt das große Feuerwerk. Am Sonntag um 17 Uhr verlassen die Schiffe Hamburg wieder mit ihrer großen Auslaufparade. NDR.de zeigt diese Höhepunkte im Videolivestream.

NDR wieder mit eigener Bühne vertreten

Bildergalerie
25 Bilder

Die Stars des 830. Hamburger Hafengeburtstags

Hamburg hat seinen 830. Hafengeburtstag gefeiert. Auch in diesem Jahr besuchten wieder zahlreiche Schiffe die Hansestadt. Zu den Attraktionen gehörten Großsegler und Kreuzfahrtschiffe. Bildergalerie

Und auch der NDR feiert mit - und zwar mit einer eigenen Bühne und einem umfangreichen Programm in Hörfunk, Fernsehen und Internet. Täglich ab 10 Uhr laden NDR 90,3 und das Hamburg Journal auf den Vorplatz an den Landungsbrücken ein. Besucher können hier an verschiedenen Stationen erleben, wie Radio und Fernsehen entsteht, und mit Programmverantwortlichen, Redakteuren und Moderatoren ins Gespräch kommen. In den Abendstunden verwandeln Live-Acts das NDR Areal in eine Konzertlocation.

1189 Geburtsjahr des Hafens

Die Hamburger betrachten den 7. Mai 1189 als Geburtstag ihres Hafens. Damals wurde den Bürgern Zollfreiheit für ihre Schiffe auf der Elbe von der Stadt bis zur Nordsee gewährt. Es gilt als weltweit größtes Hafenfest.

Weitere Informationen

Alle Informationen zum 830. Hafengeburtstag

Hamburg hat Hafengeburtstag gefeiert: mit rund 300 Schiffen bei der Einlauf- und Auslaufparade, dem Schlepperballett und mit einem großen Feuerwerk. Hier finden Sie alle Infos und Bilder. mehr

Vorfreude auf den Hafengeburtstag steigt

Ab Freitag feiert Hamburg den 830. Hafengeburtstag. Rund 300 Schiffe sind zu Gast, darunter auch viele Großsegler. Zu den Höhepunkten gehören wieder die Ein- und Auslaufparade. (06.05.2019) mehr

Luftmessaktion: Schlechtester Wert in Hamburg

NDR Nutzer haben für die Aktion "Was atmest Du?" die Stickoxid-Belastung in ihrer Umgebung messen lassen. Der schlechteste Wert wurde an den Hamburger Landungsbrücken festgestellt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.05.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:12
Hamburg Journal
02:01
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal