Blick über den Container Terminal Tollerort (CTT) der Hamburg Hafen und Logistik AG (HHLA). © picture-alliance / dpa Foto: Christian Charisius

HHLA profitiert von großer Nachfrage nach Schiffstransporten

Stand: 10.11.2021 13:48 Uhr

Weltweit fahren Frachter und Container ihren Zeitplänen hinterher. Die Folge: Lieferschwierigkeiten, auch fürs Weihnachtsgeschäft. Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) profitiert unterdessen von der großen Nachfrage nach Schiffstransporten.

Im Bereich Hafenlogistik hat die HHLA in den ersten neun Monaten des Jahres mehr als eine Milliarde Euro eingenommen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich der Gewinn vor Steuern mit 151 Millionen Euro mehr als verdoppelt.

Mehr Container, mehr Lagergelderlöse

Ein Grund dafür sind sogenannte Lagergelderlöse: Es gibt deutlich mehr Container, die bei der HHLA stehen und darauf warten, abtransportiert zu werden. Der reine Umschlag an den Terminals ist laut Quartalsbericht leicht gestiegen um 1,6 Prozent auf 5.165.000 Standardcontainer (TEU).

Mehr Schienenverkehr

Auch das Transportgeschäft im sogenannten Hinterland hat das Konzernergebnis des Hafenbetreibers positiv beeinflusst - besonders auf der Schiene. Der Bahntransport ist um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen.

Über die guten Zahlen freuen dürfte man sich auch im Rathaus: Hamburg hält laut HHLA 69 Prozent der Unternehmensanteile.

Weitere Informationen
Ein Mann trägt eine Tüte, auf der ein Weihnachtsmann abgebildet ist © dpa Foto: Ulrich Perrey

Weihnachtsgeschäft in Hamburg: Lücken in den Regalen?

Nach dem Corona-Lockdown 2020 blickt der Handel in diesem Jahr verhalten optimistisch auf das Weihnachtsgeschäft. (08.11.2021) mehr

Das Containerschiff "Monte Cervantes" der Reederei Hamburg Süd liegt im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Hamburg Süd: Probleme in der Schifffahrt noch bis zum Sommer

Verspätete Schiffe, knappe Waren: Laut der Hamburger Reederei dauern die Probleme noch weit bis ins nächste Jahr an. (30.10.2021) mehr

Das Containerschiff "Ever Gifted§ der Reederei Evergreen liegt am Containerterminal Burchardkai im Hamburger Hafen. © picture alliance / Rupert Oberhäuser Foto: Rupert Oberhäuser

Mehr Umschlag: Hamburger Hafen erholt sich wieder

Der Hafen ist wieder auf Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr legte der Containerumschlag im Vergleich zum Vorjahr um 5,5 Prozent zu. (30.08.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.11.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zwei Mitarbeiterinnen verarbeiten Corona-Schnelltests in einem Testcenter auf der Hamburger Reeperbahn. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

4.425 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenz steigt weiter

Laut Sozialbehörde wurden 2.377 Neuinfektionen mehr gemeldet als vor einer Woche. Der Inzidenzwert liegt nun bei 1.180,6. mehr