Thermostat der Heizung steht auf Null. © Tina Alfes Foto: Tina Alfes
Thermostat der Heizung steht auf Null. © Tina Alfes Foto: Tina Alfes
Thermostat der Heizung steht auf Null. © Tina Alfes Foto: Tina Alfes
AUDIO: "Soforthilfe Dezember" entlastet Gaskunden (1 Min)

Gaskunden profitieren jetzt von "Soforthilfe Dezember"

Stand: 01.12.2022 06:41 Uhr

Durchatmen bei Hamburger Gaskundinnen und Gaskunden: In diesem Monat übernimmt der Staat die Gasrechnung. Aufgrund der hohen Energiepreise hatte die Bundesregierung die "Soforthilfe Dezember" beschlossen.

Die Soforthilfe soll die Zeit überbrücken, bis im kommenden Jahr die Gaspreisbremse greift. Obwohl alles relativ kurzfristig beschlossen wurde, heißt es bei den Hamburger Versorgern: "Das kriegen wir hin". Lichtblick, Hamburg Energie und E.ON haben ihre Kunden und Kundinnen bereits informiert.

Zahlungen im Dezember ausgesetzt

Lastschriftverfahren werden einfach einen Monat ausgesetzt. Wer selbst überweist, kann einfach aussetzen. Sollte er trotzdem bezahlen, werde man das bei der Jahresrechnung gutschreiben, heißt es zum Beispiel bei Lichtblick.

Wer vom Dezemberabschlag profitiert

Vom Dezemberabschlag profitieren Haushalte und kleinere Unternehmen mit einem Jahresverbrauch von bis zu 1,5 Millionen Kilowattstunden. Die Gas-Versorger selbst bekommen das Geld, das sie im Dezember nicht einnehmen, nach einem Prüfverfahren von der staatlichen Förderbank KfW.

Neun Milliarden Euro aus der Staatskasse

Expertinnen und Experten schätzen, dass rund neun Milliarden Euro aus der Staatskasse gezahlt werden müssen. Die Ersparnis für die Kundinnen und Kunden betragen laut Beispielrechnungen für Singlehaushalte etwa 86 Euro, für Familien knapp über 300 Euro.

Weitere Informationen

Härtefallfonds soll Energiesperren in Hamburg abwenden

Der Senat will Menschen helfen, die wegen der steigenden Energiekosten in Not geraten. Doch vorerst gibt es die Hilfe nur für Vattenfall-Kunden. (30.11.2022) mehr

Ein Stecker eines Elektrokabels liegt auf 100-Euro-Scheinen © Colourbox Foto: -

Ukraine-Krieg und Energiekrise: So greifen Gas- und Strompreisbremse

Im Zuge des Kriegs in der Ukraine und stark gestiegener Energiepreise hat der Bund Preisbremsen eingeführt. Diese Regelungen sollen Ende 2023 wegfallen. mehr

Eine Frau kontrolliert einen Heizkostenverteiler an der Heizung. © Annette Riedl/dpa

So kriegen Verbraucher dank Gaspreisbremse Geld zurück

Die Gaspreisbremse kommt bereits rückwirkend zum 1. Januar. Wer dann trotzdem Gas spart, wird vom Staat belohnt. mehr

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis aktuell: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

Eine Frau rauft sich die Haare. Im Hintergrund sind Geldscheine zu sehen. © NDR Foto: NDR Foto: johanneswulf.com

Podcast: "Ich krieg' die Krise! Wie kommt Hamburg über den Winter?"

Was machen Energiekrise und Inflation mit uns? In ihrem Podcast taucht Host Lisa Hentschel in unterschiedliche Lebenswelten ein und spricht mit Experten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.12.2022 | 06:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energiekrise

Energie

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Niederländische Fußball-Fans. © picture-alliance / Pressefoto ULMER Foto: Markus Ulmer | Pressefoto ULMER

Fußball-EM in Hamburg: Wird Horner Rennbahn Camp für Holland-Fans?

Zehntausende niederländische Fans werden Mitte Juni in Hamburg erwartet. Viele von ihnen könnten dann auf der Horner Rennbahn campieren. mehr