Stand: 10.05.2021 11:45 Uhr

Frau stirbt nach Brand in Gartenlaube in Groß Borstel

Bei einem Feuer in einer Gartenlaube ist in Groß Borstel eine Frau tödlich verletzt worden. Am frühen Sonntagmorgen stand das Gartenhäuschen komplett in Flammen. Als die Einsatzkräfte ankamen, hörten sie Hilferufe aus der Laube. Sie konnten die 78-Jährige aus dem Haus befreien, sie erlitt aber schwerste Verbrennungen und verstarb im Krankenhaus. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 10.05.2021 12:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.05.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Nürnbergs Mats Möller Daehli (vorne) im Duell mit HSV-Profi Amadou Onana © Witters

Live: HSV empfängt bei Hrubesch-Debüt Nürnberg

Holstein Kiel hat gegen Hannover 96 vorgelegt. Zieht der HSV nach? Die Partie gegen Nürnberg jetzt live. mehr