Ein Einsatzwagen der Polizei © picture alliance / Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

Finkenwerder: Frau mit Messerstichen auf Feldweg gefunden

Stand: 24.10.2021 16:24 Uhr

Eine Joggerin hat am Freitagabend auf einem Feldweg in Hamburg-Finkenwerder eine schwer verletzte junge Frau gefunden. Die Polizei sucht jetzt Zeuginnen und Zeugen.

Die Joggerin entdeckte die unterkühlte 21-Jährige mit Stichverletzungen am Oberkörper auf einem Feldweg im Naturschutzgebiet Westerweiden. Sie alarmierte die Rettungskräfte, die die junge Frau in ein Krankenhaus brachten. Nach Angaben der Polizei wurde sie notoperiert, Lebensgefahr bestand aber nicht.

23-Jähriger verhaftet

Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Unter Verdacht stehe der 23 Jahre alte Partner der Frau. Die Beamten und Beamtinnen nahmen ihn in seiner Wohnung fest. Ein Haftrichter erließ einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

Die Ermittlerinnen und Ermittler gehen davon aus, dass sich die Tat nicht am Finkenwerder Westerdeich abspielte und bittet mögliche Zeugen und Zeuginnen, sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 zu melden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.10.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Vorbereitete Spritzen mit dem Impfstoff gegen Covid-19 von Biontech/Pfizer liegen in einer Schale- © picture alliance Foto: Robert Michael

Corona: Zahl der Erstimpfungen in Hamburg steigt deutlich an

In den vergangenen sieben Tagen wurden 9.000 Menschen in Hamburg erstmals gegen Corona geimpft - weit mehr als Mitte November. mehr