Ein Bus fährt bei Dämmerung auf einer Straße. © imago images Foto: Jürgen Ritter

Fahrplanwechsel beim Hamburger Verkehrsverbund

Stand: 12.12.2021 08:01 Uhr

Beim Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gilt seit Sonntag der neue Fahrplan. Er sieht in diesem Jahr nur wenige Veränderungen vor. Die Schnellbusse werden abgeschafft und einzelne Stadtbuslinien eingestellt.

Im Gegensatz zu den Jahren vor der Corona-Pandemie gibt es diesmal keine Angebotsoffensive beim HVV. Bei der U-Bahn bleibt alles beim Alten. Bei der S-Bahn fährt nur die S21 häufiger - nachmittags nun alle zehn Minuten bis nach Aumühle. Wer dort wohnt, kann sich über stündliche Nachtfahrten an Wochenenden freuen. Die AKN fährt etwas häufiger - meist am Wochenende.

Schnellbusse verschwinden endgültig

Endgültig verschwinden die Schnellbusse aus Hamburgs Stadtbild. Der Schnellbus 31 wird zur Expressbuslinie X80 und kostet keinen Zuschlag mehr. Die Schnellbuslinien 34 und 37 entfallen. Dort verkehren auch Metrobuslinien. Ganz eingestellt werden im Raum Wandsbek und Barmbek die Buslinien 164, 166, 173 und 271. Einige ersetzt der neue Metrobus 18.

Kreis Steinburg tritt dem HVV bei

Zum 1. Januar tritt der Kreis Steinburg dem HVV bei. Damit fährt man auf den Bahnabschnitten von Elmshorn nach Itzehoe oder Brokstedt und von Itzehoe nach Wilster künftig zum HVV-Tarif.

Weitere Informationen
Ein Passagier mit Rucksack läuft einen Bahnsteig am Hamburger Hauptbahnhof entlang. © picture alliance/dpa | Foto: Bodo Marks

Fahrplanwechsel der Bahn: Mehr Angebote - Höhere Preise

Der neue Fahrplan der Deutschen Bahn ist in Kraft. Das Angebot im Fernverkehr ist größer, für die meisten Passagiere steigen die Preise. Mehr bei tagesschau.de extern

Busse fahren wieder durch die Mönckebergstrasse, nachdem durch Fortschritte im Ausbau der U-Bahn Station Mönckebergstrasse eine Fahrbahn wieder freigegeben werden konnte. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

HVV: Fahrplan-Ausbau stockt wegen Corona

Auf dem Weg zum "Hamburg-Takt" müssten die Fahrpläne schnell ausgebaut werden. Doch die Pandemie wird auch hier zum Problem. (10.12.2021= mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.12.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Dirk Nockemann spricht in der Hamburgischen Bürgerschaft von einer Empore. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Proteste und neue Regeln: Debatte in der Bürgerschaft

Im Rathaus ging es um die zunehmenden Proteste gegen die Corona-Politik und die verschärften Regeln im Parlament. mehr