Stand: 16.08.2019 17:25 Uhr

Eimsbüttel: Grüne für Bündnis mit der CDU

Der Hamburger Bezirk Eimsbüttel wird aller Voraussicht nach in Zukunft von Grün-Schwarz regiert. Nachdem die Grünen bei den Bezirksversammlungswahlen Ende Mai in Eimsbüttel stärkste Kraft wurden, wollen sie jetzt Koalitionsgespräche mit der CDU führen.

Grüne beenden lange Zusammenarbeit mit SPD

Mehr als 20 Jahre haben SPD und Grüne im Bezirk Eimsbüttel zusammengearbeitet. Das ist jetzt Geschichte. Damit dürften auch die Tage von Bezirksamtsleiter Kay Gätgens (SPD) im Amt gezählt sein, den die Grünen mitgewählt hatten. Denn ein wichtiger Punkt für die Grünen ist die Bezirksamtsleitung.

Hauptgrund für Koalitionsgespräche mit der CDU ist nach Angaben der Grünen in Eimsbüttel jedoch die Verkehrspolitik. Themen wie mehr Platz für Fußgänger, Radfahrer, Bäume und autofreie Zonen sind nach Einschätzung der Grünen leichter mit der CDU umzusetzen.

CDU: Wichtiges Signal

Für Hamburgs CDU-Parteichef Roland Heintze ist die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit den Grünen ein wichtiges Signal, dass die CDU die Stadt und den Bezirk aktiv gestalten will. Der Spitzenkandidat der CDU für die Bürgerschaftswahl im kommenden Jahr, Marcus Weinberg, freute sich darüber, dass die Grünen sich in Eimsbüttel für die CDU entschieden haben. Zukunftsorientierte Politik sei besser mit der CDU umzusetzen, so Weinberg.

CDU-Kreischef Rüdiger Kruse will mit den Grünen Hamburg in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln. Knackpunkt der Verhandlungen sei der Bereich Verkehr, so Kruse. Aber auch da könne man sich sicherlich einigen. SPD-Fraktionschef Gabor Gottlieb zeigte sich nach der Entscheidung der Grünen enttäuscht und überrascht.

Weitere Informationen

Grüne wollen Bezirksamtsleiter stellen

Wie geht es in den vier Hamburger Bezirken weiter, in denen die Grünen nun stärkste Kraft sind? Auf jeden Fall haben sie Ambitionen, dort auch die Bezirksamtsleiter zu stellen. (28.06.2019) mehr

Bezirkswahlen: Hamburg wird grüner

Bei den Bezirkswahlen gibt es einen klaren Gewinner: Die Grünen. In vier Bezirken sind sie nun stärkste Kraft, und zwar in Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Mitte und Hamburg-Nord. (28.05.2019) mehr

Grüne auch bei Bezirkswahl an SPD vorbei

Die Grünen haben nach ihrem Europawahl-Erfolg auch die Hamburger Bezirke erobert: In vier von sieben sind sie jetzt stärkste Kraft. Die SPD ist abgerutscht, die CDU verlor ebenfalls Stimmen. (27.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.08.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:34
Hamburg Journal
02:14
Hamburg Journal
02:09
Hamburg Journal