Stand: 02.06.2020 21:00 Uhr  - Hamburg Journal

Eimsbüttel: Ein buntes Band für mehr Insekten

Bild vergrößern
Hamburgs ehrenamtliche Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner sorgen dafür, dass es grünt und blüht.

Jetzt sieht man sie wieder an verschiedenen Orten der Stadt: bunte Blumen und grüne Pflanzen zwischen Parklücken, vor Mietshäusern, neben dem Gehweg, um Stadtbäume. Ehrenamtliche Gärtnerinnen und Gärtner verschönern Hamburgs Ecken auch in diesem Sommer wieder mit jeder Menge Grün und Blüten.

Manchmal Flächen besser nicht anrühren

Franziska Schultz vom Bunten Band Eimsbüttel ist eine von ihnen. Überall wo es möglich ist pflanzt sie in ihrem Stadtteil Schattenstauden, Lungenkraut, Glockenblumen und mehr. Einfach ist das nicht immer. "Am schlimmsten ist dieses Schotterzeug, was überall drinnen ist. Da habe ich die Erde erstmal mit Kompost verbessern müssen, damit da überhaupt was wächst", erzählt sie. Und: Nicht überall sollte man pflanzen. "Das hier ist eine Wildbienennisthilfe", sagt sie und zeigt auf ein karges Stück Erde, aus der ein paar Grasbüschel ragen. "Das ist zwar hässlich, aber hier wohnen viele Tiere im Boden."

Ziel: Lebensraum für Insekten

Viele machen beim Bunten Band mit. Es geht bei der Initiative darum, kleine Biotope in Eimsbüttel und auch in Altona entstehen zu lassen und die zu vernetzen, genauso wie die Menschen dahinter. So soll Insekten mehr Lebensraum in der Stadt geboten werden.

Stefanie von Berg, Bezirksamtsleiterin in Altona, unterstützt das. "Wir brauchen dringend Bienen- und Insektenfutter und begrüßen es sehr, wenn die Menschen sich hier engagieren", sagt sie. Jeder, der offiziell mitmachen will, muss eine Mail ans Bezirksamt schreiben. Dann kann es im Normalfall sofort losgehen. Je mehr Ecken der Stadt begrünt werden, desto mehr Insekten fühlen sich wohl.

Weitere Informationen

Garten: Ideen und Tipps für Pflanzen

Ob aussäen und pflanzen, umgraben oder der richtige Schnitt von Pflanzen: Unsere Profis geben Tipps für den Garten, die genau in die Jahreszeit passen. mehr

Urban Gardening - Gärtnern in der Stadt

Knackiges Gemüse und frische Kräuter - viele Städter wollen ihre Lebensmittel selbst anbauen. Sie gärtnern gemeinsam mit anderen und nutzen den begrenzten Platz optimal. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 02.06.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:17
Hamburg Journal
02:41
Hamburg Journal
02:59
Hamburg Journal