Eine Schutzmaske liegt neben Euro-Scheinen und -Münzen. © COLOURBOX photocase Foto: steffi go

Corona-Hilfen: Hamburger Härtefallfonds bisher kaum beansprucht

Stand: 24.08.2021 06:57 Uhr

Rund 40 Millionen Euro haben die Stadt Hamburg und der Bund für sogenannte Corona-Härtefälle zur Verfügung gestellt. Gedacht ist das Geld für Unternehmen und Selbstständige, die bei anderen Hilfen zu kurz kommen. Tatsächlich gebraucht wird bislang aber nur ein winziger Teil.

Gerade einmal neun Anträge sind bei der Stadt seit Mai eingegangen. Zusammengerechnet beläuft sich die beantragte Hilfe auf knapp 13.000 Euro. Das ist weniger als 0,1 Prozent des Geldes, das Hamburg und der Bund für Härtefälle eigentlich eingeplant hatten.

Mit mehr Anträgen gerechnet

Dabei hatte sich Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) zum Start des Corona-Härtefallfonds noch optimistisch gezeigt. "Auf diese Hilfe haben viele gewartet", so Dressel damals. Jetzt sagt der Senator zu NDR 90,3, er hätte mit mehr Anträgen gerechnet. Bis Ende September können Selbstständige und Unternehmen noch Unterstützung beantragen. Dressel will sich beim Bund aber auch dafür einsetzen, dass die Corona-Hilfen bis in den Winter verlängert werden.

Dietrich Lehmann im Studio von NDR 90,3 © NDR Foto: Marco Peter
AUDIO: Hamburg: Kaum Anträge für Corona-Härtefallfonds (1 Min)

Weniger Schulden als befürchtet?

Noch weniger Nachfrage als bei den Härtefallhilfen gibt es bei einem Fonds, über den sich Hamburg an kriselnden mittelständischen Unternehmen beteiligen wollte. Bis zu eine Milliarde Euro hatte die Stadt dafür eingeplant. In Anspruch genommen hat das Geld bislang kein einziges Unternehmen. Wenn das so bleibt, heißt das: Hamburg muss wegen Corona weniger neue Schulden machen als befürchtet.

Weitere Informationen
Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) bei einer LPK.

Corona-Härtefallfonds für Soloselbstständige in Hamburg startet

Er richtet sich an Unternehmen und Soloselbstständige, die bislang aus verschiedenen Grünen keine Corona-Hilfen erhalten haben. (18.05.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.08.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Auf einer Bühne auf dem Hamburger Fischmarkt hält Robert Habeck vor Hunderten Zuschauern eine Wahlkampfrede. © picture allience / dpa Foto: Christian Charisius

Wahlkampf: Festivalstimmung bei Habecks Auftritt in Hamburg

Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, trat auf dem Fischmarkt auf. Mehrere Hundert Menschen kamen zum Wahlkampfendspurt. mehr