Corona: 14 Prozent der Hamburger Intensivbetten noch frei

Stand: 21.12.2020 07:15 Uhr

Auf Hamburgs Intensivstationen werden immer mehr Menschen mit Covid-19 behandelt. Inzwischen sind dort mehr als 100 Betten belegt.

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in einer Woche stieg in Hamburg auf 159. 485 Corona-Patientinnen und Corona-Patienten liegen mit Stand von Freitag in Hamburgs Krankenhäusern. Mit den steigenden Infektionszahlen steigt auch die Auslastung der Intensivstationen.

Mehr als 100 Betten sind in Hamburger Kliniken derzeit mit Covid-19-Patienten belegt. Jeder zweite Schwerkranke wird beatmet. Frei sind derzeit noch 14 Prozent der Intensivbetten in Hamburg. Ganz geschlossen sind die Intensivstationen des Amalie Sieveking Krankenhauses und der Klinik Groß-Sand nach dem Auftreten von Corona-Infektionen. Das Amalie Sieveking Krankenhaus soll am 30. Dezember wieder öffnen.

Kliniken sollen planbare Operationen verschieben

Nach Informationen von NDR 90,3 wurde bereits mit neun Hamburger Kliniken vereinbart, auf planbare Operationen zu verzichten, um Betten für Coronakranke freizuhalten. Diese Vereinbarung wurde demach mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, dem Marien- und dem Albertinen-Krankenhaus und den Asklepios-Kliniken Barmbek, Wandsbek, Nord, St. Georg Altona und Harburg getroffen. Dafür erhalten die Krankenhäuser Ausgleichszahlungen von der Bundesregierung.

Auslastung der Intensivstationen in Hamburg

Entwicklung der Patientenzahl auf den Intensivstationen Hamburgs

Quelle für diese Daten ist das DIVI-Intensivregister. Diese Daten werden stündlich aktualisiert, dennoch kann es vorkommen, dass der Meldestand mancher Krankenhäuser hinterherhinkt, da die einzelnen Kliniken unterschiedliche Melde-Routinen haben.

Weitere Informationen
Ein Arzt bedient eine Beatmungsmaschine auf einer Intensivstation. © picture alliance Foto: Marijan Murat

Corona-Patienten auf Hamburgs Intensivstationen

Wie sind die Intensivstationen in Hamburg ausgelastet? Und wie viele Patienten werden intensivmedizinisch behandelt? mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

309 neue Corona-Fälle in Hamburg registriert

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist in Hamburg wieder gestiegen. Der Inzidenzwert liegt jetzt bei 159. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.12.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mitarbeiter reinigen die Tische im Biergarten des Restaurants "Maybach" im Stadtteil Eimsbüttel. © picture alliance/dpa | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Corona-Regeln: Hamburger Senat beschließt weitere Lockerungen

Unter anderem dürfen zu Pfingsten die Außengastronomie und der Einzelhandel unter Auflagen wieder öffnen. mehr