Stand: 14.05.2020 06:20 Uhr  - NDR 90,3

Bergedorf: Bus kracht durch Glaswand

Spektakulärer Unfall am Bergedorfer Busbahnhof: Eine Busfahrerin hat am Mittwochmittag die Kontrolle über einen Gelenkbus verloren und ist durch eine Glaswand gefahren. Der Bus der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) kam über dem Schacht einer Rolltreppe zum Stehen. Die 58 Jahre alte Busfahrerin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ein Passant wurde durch umherfliegende Splitter ebenfalls leicht verletzt. Glücklicherweise hatten sich während des Unfalls keine Fahrgäste im Bus aufgehalten und die Rolltreppe war zuvor wegen Wartungsarbeiten gesperrt worden.

Am Abend befreit

Nachdem die Feuerwehr zunächst die Hinterachse mit einem Schleppseil vor einem Abrutschen sicherte, kam am Abend ein Kran zum Einsatz. Mithilfe eines Lkw-Bergungsfahrzeugs wurde mit einem ausfahrbaren Hubarm durch eine geöffnete Glasfassadenscheibe die Vorderseite des Busses angehoben. Schließlich wurde der Bus aus der gläsernen Wartehalle gezogen. 35 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Fahrerin gilt als routiniert

Bild vergrößern
Der VHH-Gelenkbus war durch eine Glaswand des ZOB gefahren.

Der Bus der Linie 8890 habe gegen 14 Uhr nach Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) fahren sollen, sagte eine Sprecherin der VHH. Auf dem Weg zum Abfahrtsbereich sei er nach rechts ausgebrochen, über den Kantstein und durch die Glasfassade gefahren. Die 58 Jahre alte Fahrerin steht unter Schock. Sie verfüge über eine lange Berufserfahrung, sagte die Sprecherin. Der etwa 18 Tonnen schwere Bus mit 45 Sitz- und 60 Stehplätzen wurde sichtbar im Frontbereich, an der vorderen Tür und den Seitenscheiben beschädigt. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Statiker untersuchten das Gebäude. Der Bus beschädigte keine tragenden Gebäudeteile. Die Unfallstelle bleibt zur Sicherheit weiträumig abgesperrt. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Ein technischer Defekt sei nicht auszuschließen, sagte die VHH-Sprecherin.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.05.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:51
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal