Stand: 10.12.2019 13:30 Uhr  - NDR 90,3

Bar-Mitarbeiter mit Messer verletzt

Ein 18 Jahre alter Mann ist im Hamburger Levantehaus mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Der Angestellte einer in dem Einkaufszentrum liegenden Bar sei am Montagabend mit einem gleichaltrigen, ihm bekannten Gast in Streit geraten, sagte ein Polizeisprecher.

Bar-Mitarbeiter wird notoperiert

Beide Männer gingen vor die Tür des Restaurants. Dort ging der Streit offenbar weiter. Plötzlich zog der Tatverdächtige ein Messer und stach unvermittelt auf den Barmitarbeiter ein. Der sackte mit einem Stich im Oberkörper zusammen. Der Messerstecher flüchtete. Der Bar-Mitarbeiter schleppte sich schwerverletzt in das Restaurant. Er musste später notoperiert werden.

Tatverdächtiger wird festgenommen

Die Mordkommission des Landeskriminalamtes ermittelte die Wohnanschrift des Tatverdächtigen in Wilhelmsburg. Noch am Abend wurde er dort von der Kriminalpolizei festgenommen. Er trug ein Messer bei sich, bei dem es sich vermutlich um die Tatwaffe handelt. Der Tatverdächtige sollte noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Der genaue Hintergrund des Streits ist noch nicht bekannt.

Im Levantehaus befinden sich neben Bars und Restaurants auch zahlreiche Geschäfte und ein Fünf-Sterne-Hotel.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.12.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:24
Hamburg Journal
02:19
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal