Stand: 02.07.2018 14:06 Uhr

100-Tage-Bilanz: Trepoll kritisiert Tschentscher

Der Fraktionschef der Hamburger CDU, André Trepoll, hat eine negative Bilanz der ersten 100 Tage des neuen Ersten Bürgermeisters Peter Tschentscher (SPD) gezogen. Laut Trepoll fehlt es dem Bürgermeister an eigenen Ideen und Durchsetzungsvermögen.

Das Bemerkenswerte an Hamburgs Erstem Bürgermeister sei, dass man ihn nicht bemerke, kritisierte der Oppositionsführer in der Bürgerschaft am Montag. Die Grünen hätten in der Regierungskoalition die Hosen an und strotzten vor Selbstbewusstsein, so Trepoll. Jetzt brauche man einen Kapitän, der die Richtung vorgibt und keinen Schiffsarzt unter Deck.

CDU betont eigene Konzepte

Die CDU nutze die Zeit, um eigene Konzepte vorzustellen: "Zum Beispiel eine Hamburger Mietpreisbremse oder unser Konzept für die Attraktivitätssteigerung der Innenstadt - die Alsterpromenade, die viel Zuspruch erfahren hat. Ich glaube, das ist der richtige Weg für uns als Opposition."

Wer wird Bürgermeisterkandidat der CDU?

Die Chancen für die CDU seien so gut wie lange nicht, so Trepoll. Ob er selbst als Bürgermeisterkandidat antreten wird, ließ er offen. Über die Bürgermeisterkandidatur werde im Herbst entschieden. In den Sommerferien wollen sich Fraktionschef Trepoll und Landesparteichef Roland Heintze auf einen gemeinsamen Vorschlag einigen.

Weitere Informationen

Hamburger CDU wählt erneut Heintze

Die Hamburger CDU hat Roland Heintze mit großer Mehrheit als Landeschef bestätigt. Wird er auch Herausforderer von Bürgermeister Tschentscher? Eine Entscheidung soll demnächst fallen. (23.06.2018) mehr

Kommentar: 100 Tage Tschentscher

100 Tage ist Peter Tschentscher im Amt. Hamburgs neuer Erster Bürgermeister ist bisher zu nett und muss noch seine eigenen Themen finden, meint Anette von Koeverden in ihrem Kommentar. (22.06.2018) mehr

Tschentscher zieht positive Zwischenbilanz

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hat eine positive Bilanz seiner bisherigen Amtszeit gezogen. Im Gespräch mit NDR 90,3 sagte er, die Zusammenarbeit mit den Grünen funktioniere gut. (21.06.2018) mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 02.07.2018 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:05
Hamburg Journal
02:26
Hamburg Journal