Stand: 10.06.2020 15:35 Uhr  | Archiv

Hörspiel: "Candies un Burger"

Ein handgeschriebener Brief © Screenshot
Die Schwestern Katrin und Petra entdecken eine geheimnisvolle Kladde und bekommen eine überraschende Nachricht.

Was für ein Albtraum: Die alte Mutter ist gestürzt, Oberschenkelhalsbruch, Krankenhaus… Petra und Katrin sind sofort ins Heimatdorf gereist, um sich zu kümmern. Wird die Mutter wieder auf die Beine kommen? Soll man warten oder entschlossen handeln, das Haus verkaufen, einen Platz im Pflegeheim finden?

Als sie die Hinterlassenschaften der Familie sichten, stoßen sie plötzlich auf eine Kladde, die ihre Mutter offenbar nur für sie geschrieben hat. Darin offenbart sie, wie sie sich ihr Leben eigentlich vorgestellt hatte, wie sehr sie sich in der deutschen Nachkriegszeit nach der Lässigkeit, der Musik und dem modernen Lebensstil der "Amis" gesehnt hatte, die sie in der amerikanischen Garnison in Bremerhaven kennengelernt hatte. Und dann erreicht sie plötzlich eine überraschende Nachricht aus dem Krankenhaus!

Ein Niederdeutsches Hörspiel von Gunda Wirschun.

Die Sendetermine

  • Freitag, 10.07.2020, 21.05 Uhr, NDR 1 Welle Nord
  • Sonntag, 12.07.2020, 18.05 Uhr, RB Bremen Zwei
  • Sonntag, 12.07.2020, 21.05 Uhr, NDR 1 Radio MV
  • Montag, 13.07.2020, 19.05 Uhr, NDR 1 Niedersachsen
  • Mittwoch, 15.07.2020, 21.05 Uhr, NDR 90,3

Über die Autorin

Gunda Wirschun (geb. 1955 in Bremerhaven) wuchs in Flögeln auf und machte ihr Abitur in Bremerhaven, um anschließend in Hamburg das Bibliothekswesen zu studieren. Seit 1977 ist sie Bibliothekarin bei der Stadtbücherei Hamm. Sie leitet dort die Kinder- und Jugendbücherei und ist mit Begeisterung zuständig für Leseförderung, Veranstaltungen (auch öffentliche Hörspielvorführungen) und die Zusammenarbeit mit Schulen. Seit 1979 schreibt sie Hörspiele und Features für Radio Bremen und den NDR. In ihrem alten Zuhause spricht sie immer noch vorwiegend Platt, aber in Hamm geht es hochdeutsch zu, denn an das westfälische oder münsterländische Platt hat sie sich nie gewöhnen können.

Mitwirkende

Edda Loges: Mutter
Birgit Bockmann: Petra
Birte Kretschmer: Katrin
Samuel Weiss: Jörg
Katja Danowski: Jenny

Musik: Martin Hornung
Technische Realisation: Kay Poppe
Regieassistenz: Kerstin Maria Düring
Regie: Wolfgang Seesko
Redaktion: Hans Helge Ott

Produktion: Radio Bremen mit dem NDR 2020

Weitere Informationen
Leute im Gespräch (Montage) © Fotolia.com Foto: Kevin Woodrow, drubig-photo

Die Welt snackt Platt: Alles rund um das Thema Plattdeutsch

Plattdeutsche Sendungen in Radio und Fernsehen im Überblick, das Wörterbuch oder aktuelle Norichten op Platt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Niederdeutsches Hörspiel | 13.07.2020 | 19:05 Uhr

Mehr Kultur

Winter in de Lütthasenschool von Albert Sixtus (Cover) © dtv

"Winter in de Lütthasenschool": Klassiker-Fortsetzung op Platt

"Die Häschenschule" ist ein Kinderbuchklassiker. Die Fortsetzung ist nun auch auf Platt erschienen. mehr