Sendedatum: 18.04.2012 21:05 Uhr

Friesisch für alle: Gedichtsammlung

von Haug, Karin

Deutsch:

Der ehemalige Lehrer Hark Martinen hat viele friesische Gedichte gesammelt. Die besten davon kommen in die neue friesische Gedichtsammlung.

Ein Gedicht wird geschrieben - Nahaufnahme
AUDIO: Friesisch für alle: Gedichtsammlung (3 Min)

Frasch:

Dachtsoomling

Di üülje schöljmäister Hark Martinen heet en hiile ra dachte soomeld. Da beesten deerfoon deet’r önj en nai frasch dachtsoomling üt.

Fering:

Dachtsaamling

De ual skuulmääster Hark Martinen hee en hiale rä dachten saameld. Dön besten diarfaan dee’r uun en nei fresk dachtsaamling ütj.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 18.04.2012 | 21:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch935.html
Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Eine Frau mit langen braunen Haaren und einem roten Rollkragenpullover blickt in die Kamera. © Cihan Cakmak

Autorin Ronya Othmann: "Wir Jesiden fühlten uns sehr allein"

In ihrem neuen Buch "Vierundsiebzig" setzt sich Ronya Othmann mit dem Genozid an den Jesiden 2014 auseinander. mehr