Sendedatum: 06.07.2011 21:05 Uhr  | Archiv

Friesisch für alle: Das Wasser von Föhr ist gut

Deutsch:

Dass frisches, leckeres Wasser aus dem Wasserhahn kommt, war auf Föhr nicht selbstverständlich. Darum wurde ein Wasserverband gegründet, der seit fünf Jahrzehnten die Föhrer Haushalte und Betriebe zuverlässig versorgt.

Aus einem Wasserhahn fließt Wasser in zwei Hände © dpa
AUDIO: Das Wasser von Föhr (3 Min)

Mooring:

Dåt wååder foon Feer as gödj

Dåt fain frischwååder üt e hoonke kamt, wus iir aw Feer ai sü klåår. Deeram wörd en Wasserverband grünläid, wat sunt füfti iir hiil Feer ma frischwååder fersörit.

Fering:

Det weeder faan Feer as gud

Det fein friskweeder ütj a höönk komt, wiar iarjuaren üüb Feer ei so klaar. Diaram wurd en Wasserverband grünjlaanjen, wat sant föftig juar hial Feer mä friskweeder fersurigt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 06.07.2011 | 21:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch845.html