Stand: 01.12.2010 20:05 Uhr  | Archiv

Friesisch für alle: Abschluss von "Ferteel iinjsen"

Deutsch:

Mit Lisbeth, der alten Tante aus Amerika, gewann Antje Tadsen den friesischen Erzählwettbewerb "Ferteel iinjsen". Bereits zum sechsten Mal hatten die NDR 1 Wellenord, das Nordfriisk Instituut und die Sparkassen aufgerufen, spannende, lustige oder nachdenkliche Geschichten einzureichen.

Ein Beitrag von Karin Haug:

 

Gruppenfoto der Gewinner  beim Schreibwettbewerb "Ferteel iinjsen 2010" © NDR Foto: NDR
AUDIO: Friesisch für alle: Abschluss von "Ferteel iinjsen" (3 Min)

Fering:

Ferteel iinjsen

Mä Lisbeth, det ual tante ütj Ameerika, woon Antje Tadsen de fresk skriiwweedstridj "Ferteel iinjsen". Al tu't sekst feer hed a NDR 1 Wellenord, at Nordfriisk Instituut an a spaarkasen diartu aprepen, staken, wat intresant, lastig of wat tu efterteenken san, tu papiar tu fun an iintustjüüren.

Frasch:

Ferteel iinjsen

Ma Lisbeth, jü üülj tante üt Ameerika, wun Antje Tadsen di frasche skriiwweedstridj "Ferteel iinjsen". Ål tut süst tooch heed e NDR 1 Welle Nord, et Nordfriisk Instituut än e spårkase deertu teelt, stöögne, wat intresant, lüsti unti wat tut eeftertånken san, tu papiir tu brängen än intuschaken.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 01.12.2010 | 20:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch785.html