Stand: 02.09.2009 20:05 Uhr  | Archiv

Bücher von der Industrie-Insel

Deutsch:

Die Druckerei in Leck ist einer der wenigen Industriebetriebe Nordfrieslands. Deren Technik ist auf dem allerneuesten Stand; einen ähnlichen Betrieb findet man erst in Berlin. Die 600 Beschäftigten fühlen sich daher wie auf einer Insel. Ein Bericht von Karin Haug.

Fering:

Buken faan en industrii-eilun

Det prenterei uun Leek as ian faan dön letjet industrii-bedriiwen, wat at uun Nuurdfresklun jaft. Det technik as üüb a neist stant: en eenelken bedriiw fant ham iarst weder uun Berlin. Sodening feel jo dön 600 lidj, wat diar werke, üüs üüb en eilun.

Frasch: Böke foon en industrii-ailönj

Jü pränterai önj Leek as inj foon da latje industrii-bedriwe, wat et önj Nordfraschlönj jeft. Jü technik as aw e naiste stant: en eenliken bedriw fant huum jarst wider önj Berlin. Südenji fäile jam da 600 maårbeter, wat deer årbe, as aw en ailönj.

Audio

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 02.09.2009 | 20:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch638.html