CD-Cover "LongGone" von Redman, Mehldau, McBride & Blade © Nonesuch Record

Jazz Album der Woche: "LongGone" von Redman, Mehldau, McBride & Blade

Stand: 15.09.2022 12:03 Uhr

"LongGone" von Redman, Mehldau, McBride & Blade ist in der Jazztradition, im Blues und Bebop tief verwurzelt und erzählt, wie zeitlos sie ist - mit purer Energie sowie ausgelassener Spiel- und auch Lebensfreude.

von Mauretta Heinzelmann

 

"LongGone" ist ein frisch gehobener Schatz: das dritte Album des Star-Quartetts mit Saxofonist Joshua Redman, Pianist Brad Mehldau, Bassist Christian McBride und Schlagzeuger Brian Blade. Ihr legendärer Erstling "Mood Swing" erschien 1994, damals war Joshua Redman 25 Jahre alt. "Past in the Present" hieß damals ein Stück, es könnte das Motto des Quartetts sein, auch bei "LongGone". Die Aufnahmen stammen größtenteils aus der höchst produktiven Studiosession des Vorgängeralbums "Round Again".

"LongGone" atmet triumphierende Spiel- und auch Lebensfreude

Die vier Gipfel-Improvisatoren sind ein unerschöpflicher Quell mitreißender Einfälle und genießen, dass sie sich über den pulsierenden Grooves allerlei Höhenflüge erlauben können. "Kite Song" heißt dementsprechend eine der Kompositionen von Joshua Redman - alle Stücke sind diesmal von ihm und bei "Reedman" auch als Noten zu erwerben. Diese Stücke spielte das Quartett im Studio zunächst zur eigenen Erbauung, man musste weder sich noch dem Publikum etwas beweisen. So atmet das Album eine triumphierende Spiel- und auch Lebensfreude: ja, Jazzmusik macht Spaß und ist so lebendig, dass sie auch zuhause von den Stühlen reißt. Besonders das letzte Stück, das als einziges live aufgenommen ist und zwar im Jahr 2007 beim San Francisco Jazz Festival: "Rejoice", zu deutsch: Jubeln.

In der Jazztradition, im Blues und Bebop tief verwurzelt

Im Herbst ist das Quartett auf Tour und kommt auch in die Elbphilharmonie. Diese Musik ist in der Jazztradition, im Blues und Bebop tief verwurzelt und erzählt, wie zeitlos sie ist. Pure Energie, die transformatorische Kraft entfaltet: alles ist möglich, wenn es solche Musiker, solche Musik auf dem Planeten gibt.

 

"LongGone"

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Label:
Nonesuch Records
Veröffentlichungsdatum:
9.9. 2022
Preis:
17,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Play Jazz! | 19.09.2022 | 22:33 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Mehr Kultur

Martin Gore und Dave Gahan sitzen während einer Pressekonferenz auf der Bühne des Berliner Ensembles. © Sven Darmer Foto: Sven Darmer

Depeche Mode kündigen Album "Memento Mori" für 2023 an

Bei einer Pressekonferenz in Berlin hat die Band Depeche Mode ein neues Album und Konzerte ab März 2023 angekündigt. mehr