Zwei Männer stehen sich in einer Badewanne nackt gegenüber - "Loriots große Trickfilmrevue". © Studio Loriot

Loriots Trickfilme das erste Mal gesammelt im Kino

Stand: 25.04.2023 13:29 Uhr

Loriot ist seit mehr als zehn Jahren tot. Jetzt kommen seine Sketche als Trickfilme das erste Mal gesammelt ins Kino: "Loriots große Trickfilmrevue" zeigt 31 Klassiker in neuer Brillanz. Was macht Loriots Humor so zeitlos?

"Die Ente bleibt draußen!"
"Herr Müller-Lüdenscheidt!"
"Die Ente bleibt draußen!"
"Herr Müller-Lüdenscheidt, ich bade immer mit dieser Ente!"
"Nicht mit mir." Dialog aus "Herren im Bad"

Ente, Nudel, Ei - simple Zutaten, die im Alltag zu den größten Katastrophen führen. So brachte Loriot den Deutschen das Lachen bei - im Fernsehen über 30 Jahre lang. Der Witz ist immer da, wo die bürgerliche Fassade bröckelt, wo das verkrampfte Bemühen um Anständigkeit zu Fall kommt.

Loriot spielt mit den Konventionen

Vicco von Bülow sitzt auf einem Biedermeiersofa © picture alliance / dpa | Radio Bremen
Vicco von Bülow alias Loriot starb 2011 im Alter von 87 Jahren.

Loriot spielte in seinem Leben viele Rollen, aber in den allermeisten steckte etwas von ihm selbst: Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow. Er stammte aus einer aristokratischen Familie, altes mecklenburgisches Adelsgeschlecht. Die Zwanghaftigkeit wusste er spielerisch zu konterkarieren. "Gerade weil ich aus einer Familie und Kreisen komme, die auf Formen sehr viel Wert legten, war es reizvoll für mich, diese Formen zu unterlaufen", sagte Loriot in einem Interview 1998. "Ich glaube, dass wir ohne Formen überhaupt nicht leben könnten. Genauso, wie wir ohne Rot, Grün und Gelb nicht im Straßenverkehr auskommen, können wir nicht ohne Konventionen, wie wir uns gegenseitig behandeln wollen, auskommen."

Auch in Loriots Komik gab es bis zu einem gewissen Grad Konventionen: "Was auch immer einen Menschen persönlich betrifft, es kann kein Anlass sein, sich darüber zu mokieren". Vielleicht sind seine Sketche deshalb so gut gealtert. Männer und Frauen passen nicht zusammen, hat Loriot immer wieder gesagt, nur: Sie versuchen es halt trotzdem.

"Das Erhabene kommt bei ihm immer zu Fall"

Zwei Männer und ein Hund an einem Tisch - Szene aus "Loriots große Trickfilmrevue". © Studio Loriot
Im Sketch "Der sprechende Hund" wird ein Mann interviewt, der behauptet, seinem Hund das Sprechen beigebracht zu haben.

Warum sind Loriots Sketche immer noch so lustig? "Das Erhabene kommt bei ihm immer zu Fall. Das sich überlegen Fühlen, das sich sozusagen als etwas Besseres Geben als man ist", sagt Psychologe Mathias Lohmer, dessen Familie mit Loriot befreundet war. "Loriot zeigt uns, wie uns das natürlich misslingen muss, weil psychoanalytisch gesprochen: Das Abgewehrte, der Impuls, der Affekt meldet sich immer." Im stetigen Streben nach Harmonie kommunizieren bei Loriot alle verlässlich aneinander vorbei.

"Bello hat das Recht über Atomstrom zu sprechen, wie ein Politiker"
"Aber er weiß ja nicht, wovon er spricht."
"Wie ein Politiker!"
"Also gut, aber nicht länger, als eine Minute!" Dialog aus "Der sprechende Hund"

Die Struktur der Verfehlung

Die Themen, die verhandelt werden, wechseln bei Loriot häufig: Von Kaffee trinken, Eier kochen über Geschlechterrollen. "Die Struktur des Missverstehens, die Struktur der Verfehlung, die Grammatik des Paarkrieges, das sind Sachen, die nach wie vor passieren", erklärt Lohmer die Zeitlosigkeit von Loriots Humor. "Was passiert, wenn zwei Menschen sich miteinander verbinden, es miteinander aushalten müssen, diese Dynamik ist ein Klassiker, der bleiben wird."

Das richtige Timing

Das Timing ist entscheidend und die Frage: Wann entgleist das Gespräch?

"Hermann..."
"Ja..."
"Was machst du da?"
"Nichts..."
"Nichts? Wieso nichts?"
"Ich mache nichts..."
"Gar nichts?"
"Nein..."
"Überhaupt nichts?"
"Nein...Ich sitze hier..."
(...)
"Du tust eben nicht, was dir Spaß macht... stattdessen sitzt du da!"
"Ich sitze hier, weil es mir Spaß macht..."
"Sei doch nicht gleich so aggressiv!"
"Ich bin doch nicht aggressiv"
"Warum schreist du mich dann so an?"
(schreit:) "Ich schreie dich nicht an!" Dialog aus "Feierabend"

Loriot ist heute so lustig wie damals. Manche Sketche wirken gar, als wären sie gerade erst geschrieben worden. Sein Humor meint alle, aber er verletzt keinen. Diese feine Linie zu treffen, gelingt wenigen. Man wüsste gern, was er heute zu sagen hätte.

Weitere Informationen
Vicco von Bülow sitzt auf einem Biedermeiersofa © picture alliance / dpa | Radio Bremen

Gedenkjahr 2023: Von Ligeti bis Loriot

Welche Denker, Künstlerinnen, Musiker werden 2023 gefeiert und welcher Ereignisse wird gedacht? mehr

Evelyn Hamann in den 90er-Jahren © picture-alliance / Jazz Archiv Hamburg Foto: Hardy Schiffler

Evelyn Hamann: Loriots kongeniale Sketch-Partnerin

Zusammen mit Vicco von Bülow alias Loriot schuf die Schauspielerin Klassiker der deutschen Fernsehunterhaltung. Ein Porträt. mehr

Beamte im Außendienst gelten als besonders höflich und diskret.Nur in Ausnahmefällen leidet die Wohnungseinrichtung bei ihrem Wirken. Allerdings sollte man darauf achten, wenn man sie allein im Wohnzimmer lässt, dass alle Bilder gerade hängen. © NDR/Radio Bremen

"Das Bild hängt schief": 100. Geburtstag von Loriot

Vicco von Bülow erfreute die Deutschen mit geistreichen Sketchen und Filmen. Am 12. November 1923 wurde der begnadete Humorist geboren. mehr

Loriots große Trickfilmrevue

Genre:
Trickfilm
Produktionsjahr:
2023
Produktionsland:
Deutschland
Länge:
79 Minuten
FSK:
0
Kinostart:
ab 20. April 2023

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur - Das Journal | 24.04.2023 | 22:45 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Spielfilm

Kinoplakate an einem alten Kino mit den Filmen "Barbie" und "Oppenheimer" in Los Angeles © AP Photo/Chris Pizzello Foto: Chris Pizzello)

"Barbie", "Oppenheimer" & Co.: Das waren die Kinofilme 2023

"Oppenheimer" und "Barbie" sorgen 2023 für Kinoextase, Indiana Jones nimmt Abschied und der deutsche Film "Im Westen nichts Neues" sahnt vier Oscars ab. mehr

Alles steht Kopf 2 © 2023 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

Filme 2024: Diese Highlights kommen ins Kino

2024 locken Blockbuster wie "Alles steht Kopf 2" und "Gladiator 2" ins Kino. Auch von Nora Fingscheidt, Ridley Scott und vom "Joker" gibt's Neues. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Kirche St. Georgen in Wismar © NDR Foto: Irene Altenmüller

Festspiele MV: Festspielsommer startet in Wismar

Zum Auftakt kommen das NDR Elbphilharmonie Orchester und der Klarinettist Martin Fröst in die St. Georgen Kirche nach Wismar. NDR Kultur und NDR.de übertragen das Konzert live. mehr