Hollywoodstar Mads Mikkelsen im dänischen Film "Helden der Wahrscheinlichkeit" © 2020 Zentropa Entertainments3 ApS & Zentropa Sweden AB

"Helden der Wahrscheinlichkeit": Schwarze Komödie mit Mads Mikkelsen

Stand: 21.09.2021 06:00 Uhr

In Anders Thomas Jensens Film "Helden der Wahrscheinlichkeit" geht es um Rache, nicht bewältigte Trauerarbeit und Wahrscheinlichkeitsrechnung. Im Cast: Ein bestens aufgelegtes Ensemble dänischer Schauspielstars.

von Bettina Peulecke

In Ottos Leben spielen Zahlen eine sehr wichtige Rolle. Der Statistiker beschäftigt sich mit Wahrscheinlichkeitsrechnung. In der S-Bahn bietet der Mathematiker einer Frau seinen Sitzplatz an. Kurz darauf entgleist der Zug und die Frau und viele andere kommen ums Leben. Otto (gespielt von Nikolaj Lie Kaas) ist davon überzeugt, dass es kein Unfall war, findet bei der Polizei aber kein Gehör.

"Helden der Wahrscheinlichkeit": Drei Nerds und ein Rambo-Verschnitt

Hollywoodstar Mads Mikkelsen im dänischen Film "Helden der Wahrscheinlichkeit" © 2020 Zentropa Entertainments3 ApS & Zentropa Sweden AB
Emotionsgestörter Berufssoldat: Mads Mikkelsen als Markus in "Helden der Wahrscheinlichkeit"

Auf eigene Faust ermittelt er zusammen mit seinen schrägen Nerd-Kollegen Lennart (Lars Brygmann) und Emmenthaler (Nicolas Bro) und wendet sich mit seiner Theorie an den Witwer der verstorbenen Frau. Markus, dargestellt von Mads Mikkelsen, der gerade für "Der Rausch" mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet wurde und nun immerhin mit Rauschebart einen emotionsgestörten Berufssoldaten spielt, ist sofort Feuer und Flamme.

Otto und seine Freunde haben durch ihre Berechnungen eine Rockergang als mögliche Täter ausgemacht. Und der Witwer, ein dänischer Rambo-Verschnitt, sinnt nur auf eines: Rache. Otto und seine Kumpel, obwohl offensichtlich von ganz anderem Kaliber und anders in der Wahl ihrer Mittel, schlagen sich auf seine Seite.

Unfreiwillige Männer-Selbsthilfegruppe

Der Punkt ist, das es in dieser schwarzen Komödie zwar teilweise um Rache, vielmehr aber um nicht bewältigte Trauerarbeit geht. Und die vermeintlichen Helden eher ein amüsantes Häufchen Elend in einer unfreiwilligen Männer-Selbsthilfegruppe sind. Denn Markus stellt sich weder selbst seinen Gefühlen, noch schafft er es, sich um seine Tochter zu kümmern, die das S-Bahnunglück neben ihrer Mutter überlebt hat und vollkommen anders mit ihrem Trauma umgeht.

Mit "Helden der Wahrscheinlichkeit" hat Regisseur Anders Thomas Jensen einen ziemlich berechenbaren Film abgeliefert. Mit typisch skandinavisch-schwarzem Humor, schrägen Typen und einem bestens aufgelegten Darstellerensemble.

Weitere Informationen
Daniel Craig mit Sonnenbrille im grauen Anzug in London im neuen James-Bond-Thriller "No Time To Die" "Keine Zeit zu sterben" © DANJAQ LLC and MGM

Kino-Tipps für September: "James Bond" und "Dune" laufen an

Im September locken die Blockbuster "Dune" und "Bond: Keine Zeit zu sterben" sowie die bewegende Doku "Herr Bachmann und seine Klasse" ins Kino. mehr

Zwei Gruppen von Tänzerinnen und Tänzern blicken sich herausfordernd an - Szene aus dem Film "West Side Story" von Steven Spielberg © 2020 Twentieth Century Fox Film Corporation. Foto: Niko Tavernise

Filme 2021: Diese Highlights liefen im Kino

Mit "West Side Story" geht das Filmjahr zu Ende. Es bot Filme wie "First Cow", "Keine Zeit zu sterben" und "Dune". mehr

Helden der Wahrscheinlichkeit

Genre:
Komödie
Produktionsjahr:
2020
Produktionsland:
Dänemark
Zusatzinfo:
mit Mads Mikkelsen, Nikolaj Lie Kaas, Lars Brygmann, Nicolas Bro und anderen
Regie:
Anders Thomas Jensen
Länge:
116 Minuten
FSK:
ab 16 Jahre
Kinostart:
23. September

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 21.09.2021 | 07:55 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Spielfilm

Mehr Kultur

Kind und Musikerin der NDR Radiophilharmonie © NDR / Micha Neugebauer Foto: Micha Neugebauer

Als Musiker*in auf die Bühne: Wohin mit dem Kind?

Abends hat die Kita zu: Für Musiker*innen ist es häufig sehr schwierig, Beruf und Familie zu vereinbaren. mehr