NDR Kultur Neo

Reeperbahn Festival 2022: Daniel Lanois, Ladaniva, Oskar Haag

Sonntag, 25. September 2022, 22:00 bis 00:00 Uhr

NDR Kultur Neo Moderator Mischa Kreiskott im Studio © NDR Foto: Robert Hauspurg/Mischa Kreiskott
Der Produzent Daniel Lanois mit Gitarre in der St. Pauli Kirche in Hamburg © Mischa Kreiskott Foto: Mischa Kreiskott
Jeder Akkord bekommt seine eigene Farbe - auch live ist Daniel Lanois ein meisterhafter Klangformer.

Blitzsauberer Harmoniegesang, so fein ausbalanciert, als sänge hier ein klassisches Vokalensemble, ein zurückhaltendes Gitarrenspiel, das immer die richtige Lücke im Arrangement findet, ein elegantes Schlagzeug, mit schlafwandlerischer Temposicherheit: Als Daniel Lanois, die Produzentenlegende, mit seinem Trio die St. Pauli Kirche in Hamburg bespielt, entsteht beim Reeperbahn Festival ein Musikmoment, an den man sich lange erinnern wird. Gerade ist Daniel Lanois 71 geworden. Als Zauberer des analogen Klangs prägte er Alben der Neville Brothers, von U", Bob Dylan oder Peter Gabriel. In seinen eigenen Projekten erforscht er immer neues musikalisches Terrain. Zuletzt erschien diese Woche "Player, Piano" - ein Instrumentalalbum mit präparierten Klavieren. Auch davon erzählt Daniel Lanois heute in NDR Kultur Neo.

 

Der Musiker Daniel Lanois © Mischa Kreiskott Foto: Mischa Kreiskott
AUDIO: Produzentenlegende Daniel Lanois im Gespräch (26 Min)

Eine Reggae-Rhythmusgruppe, die den Gang auch blitzschnell zu brasilianischen Beats schalten kann. Ein Saz- oder Balagma- Spieler, der zwischen Jazz-Linien und Orientalismen schwebt und dann diese drei Sängerinnen aus Armenien, mit dem eindringlichen, hypnotischen Gesang der Kaukasusregion. Die Band Ladaniva aus Frankreich ist noch völlig unbekannt. Gerade einmal 50 Menschen finden am ersten Reeperbahn Festivaltag zu ihr in den Bahnhof Pauli. Aber ihre Position, diese Verbindung von Beats und Klängen der ganzen Welt ist atemberaubend.

Singer Songwriter Oskar Haag im Hamburger Imperialtheater © Mischa Kreiskott Foto: Mischa Kreiskott
Oskar Haag aus Kärnten weiß schon sehr genau, was es braucht um einen Raum mit Spannung zu erfüllen.

Manchmal gibt es Menschen, die als Teenager mit einer großen Selbstverständlichkeit wissen, dass sie auf die Bühne gehören. Oskar Haag aus Österreich ist so einer. Tiefe melancholische Songs, sehr schlichte Gitarrenbegleitung und eine raumfüllende Aura. Ein 17-Jähriger verzaubert das Imperialtheater auf der Hamburger Reeperbahn. Diese und noch mehr Eindrücke in dieser Ausgabe von NDR Kultur Neo mit Mischa Kreiskott.

Hier die ganzePlaylist.

Plattenspieler © NDR

NDR Kultur Neo

Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Wir begleiten Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. mehr