Künstlerin Anne Pretzsch und die Journalistin Gina Enslin. © NDR Foto: Lisa Knauer

"Ach, nichts ..." – Warum wir manchmal schweigen (#3: Eltern)

Sendung: „Ach, nichts …“ – Warum wir manchmal schweigen | 01.12.2022 | 00:01 Uhr | von Anne Pretzsch & Gina Enslin
42 Min | Verfügbar bis 01.12.2027

Wie regelmäßig sagt ihr euren Eltern, dass ihr sie liebt? Wie ehrlich redet ihr mit ihnen über eure Gefühle und euer Verhältnis zueinander? Wir sprechen mit der Autorin und Journalistin Dilek Güngör. Ihr Roman "Vater und ich" war 2021 für den Deutschen Buchpreis nominiert und thematisiert sehr eindrücklich das Schweigen zwischen Vater und Tochter. Gemeinsam versuchen Anne und Gina zu verstehen, wie sich das Schweigen zwischen Eltern und Kind anfühlt, in einer Beziehung, die wir uns nicht aussuchen können - und warum es manchmal auch gar keinen Grund für die unausgesprochenen Worte gibt. Erinnert ihr euch an eigene "Ach, nichts"-Momente, in denen ihr reden wolltet, aber geschwiegen habt? Schreibt uns an achnichts@ndr.de.

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Mitglieder des Theaterprojekts Lebenswelten beim Schlussbild © NDR.de Foto: Frank Hajasch

Theaterprojekt verbindet Menschen mit und ohne Betreuungsbedarf

Derzeit laufen an der dänischen Grenze in Leck die Proben für ein neues Theaterstück. Am kommenden Wochenende ist Premiere. mehr