Stand: 11.07.2019 08:30 Uhr

Kolumne: Wenn Liebe sich verflüchtigt

Bild vergrößern
Ghoster tauchen einfach ab - ohne eine Erklärung.

"Was ist los?", beginne ich die WhatsApp-Nachricht an meinen Freund in Norwegen. "Sprichst Du nicht mehr mit mir?" Es kommt keine Antwort zurück - schon seit zwei Wochen hat er sich nicht mehr gemeldet. Auch telefonisch habe ich versucht, an ihn ranzukommen. Keine Chance. So ein Mistkerl.

Ich rufe meine Freundin an - "darf ich zu dir kommen?" Klar kann ich kommen, denn wenn jemand für mich da ist, sind es meine Freundinnen. Längst haben sie mir geraten, den Typen zu vergessen: "Wie kannst du so geduldig sein?" Denn Abtauchen kann er gut, das hat er schon mal gemacht.

Ghoster brechen einfach den Kontakt ab

Ghosting nennt sich das Phänomen, Kontakt und Kommunikation abzubrechen. Ohne Grund. Das "Warum" bleibt ungeklärt. "Habe ich etwas falsch gemacht?", zermartere ich mir den Kopf. "Nein, das hast Du nicht!", tröstet mich meine Freundin. "Er ist einfach nur feige. Und er hat dich nicht verdient." Aber wer liebt, will das nicht sehen.

Meine Freundin rät mir, unbedingt auf mein Karma zu achten - und statt mit Wut lieber mit Größe zu reagieren: "Nimm das Gute mit, bedanke dich dafür - und gib das Verletzende an ihn zurück. Das ist seine Baustelle." Noch bewege ich das Ganze in meinem Kopf hin und her, aber das Gute ist, meine Tränen trocknen langsam, ich blicke nach vorne. Gott heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden, heißt es in Psalm 147.

Bild vergrößern
Kirchenredakteurin Stefanie Grossmann hofft, dass der "Geist" langsam verblasst.

Hoffentlich stimmt das. Ich versuche also, darauf zu vertrauen und baue darauf, dass der "Geist" verblasst. Ein Herz der Liebe geht an meine Freundinnen und an meinen Sohn, denn sie haben mich stets gestärkt und getragen.

Kreuz, Herz oder Anker? So heißt die Kolumne der Kirche im NDR. Regelmäßig vergeben die Radiopastoren und Redakteure ein Kreuz für Glauben, ein Herz für die Liebe oder einen Anker für das, was hoffen lässt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 14.07.2019 | 07:45 Uhr

Kreuz - Herz - Anker

Kreuz, Herz oder Anker? So heißt die Kolumne der Kirche im NDR. Regelmäßig vergeben unsere Autoren ein Kreuz für Glauben, ein Herz für Liebe oder einen Anker für Hoffnung. mehr