Die Kirche im NDR bei Twitter

Die Kirche beim NDR gibt es auch bei Twitter, dem Kurznachrichtendienst im Internet. Wir kommen damit direkt auf Ihr Handy oder den PC!

Denn wir schicken Ihnen Neuigkeiten, Programmhinweise oder auch spannende, interessante und amüsante Links und Tipps fürs Internet.

Und so geht's:

• Um "twittern", also deutsch "zwitschern" zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos bei www.twitter.com anmelden.

• Dann können Sie kurze Nachrichten, die Tweets, die mit 140 Zeichen etwas kürzer als eine SMS sind, selbst veröffentlichen oder bestimmte Seiten abonnieren und so zum "Follower" werden.

• Dafür müssen Sie nur die entsprechende Seite, hier also www.twitter.com/KircheimNDR, aufrufen und den kleinen grauen "Follow"-Button anklicken, der sich am Anfang eines Tweets befindet.

• Am Ende des Tweets/der Nachricht steht immer ein Link hier auf die Seite der Kirche im NDR, damit Sie den aktuellen "Moment Mal"- Beitrag auch in ganzer Länge lesen oder hören können, ob über den Computer oder das Handy, ob Zuhause oder unterwegs!

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kirche/Die-Kirche-im-NDR-bei-Twitter,mmtwitter101.html

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.