Stand: 27.11.2019 11:00 Uhr

"Hand in Hand für Norddeutschland" unterstützt Krebskranke

Bild vergrößern
Menschen mit Krebs und ihre Angehörigen stehen im Fokus der NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland".

Unter dem Titel "Hand in Hand für Norddeutschland - Hilfe für Krebskranke und ihre Familien im Norden" ist die diesjährige NDR Benefizaktion gestartet. Zwei Wochen lang - bis Freitag, 13. Dezember - berichten alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und das Online-Angebot NDR.de über die Situation von an Krebs erkrankten Menschen und ihren Angehörigen sowie die zahlreichen Hilfsangebote der norddeutschen Krebsgesellschaften. Sie sind in diesem Jahr Partner der NDR Benefizaktion, in deren Rahmen der NDR auch zum Spenden aufruft. Der Erlös kommt zu 100 Prozent den Angeboten der Krebsgesellschaften im Norden zugute.

NDR Intendant Lutz Marmor bittet um Unterstützung

Bild vergrößern
NDR Intendant Lutz Marmor bittet um Unterstützung für die Benefizaktion.

"Krebs kann jede und jeden von uns treffen", sagt NDR Intendant Lutz Marmor. "Die Krebsgesellschaften unterstützen Patientinnen und Patienten sowie ihre Angehörigen mit Informationen und Hilfsangeboten im häufig schwierigen Alltag. Mit 'Hand in Hand für Norddeutschland' möchten wir zwei Wochen lang intensiv auf dieses Thema aufmerksam machen und auch die Menschen würdigen, die sich mit großem Einsatz ehrenamtlich engagieren. Jede Spende hilft der wichtigen Arbeit der Krebsgesellschaften im Norden."

"Hand in Hand für Norddeutschland": Großer Spendentag am 13. Dezember

Der große NDR Spendentag am Freitag, 13. Dezember, ist Schluss- und Höhepunkt der Aktion. Zahlreiche Prominente sowie NDR Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen den ganzen Tag über telefonisch Spenden entgegen. Dazu gehören u. a. Patrick Abozen, Arved Fuchs, Horst Hrubesch, Maria Ketikidou, Margot Käßmann, Martin Kind, Ewald Lienen, Klaus Meine, Hubertus Meyer-Burkhardt, Jörg Pilawa, Isabella Vértes-Schütter und Ingo Zamperoni. Das NDR Fernsehen zeigt ab 20.15 Uhr "Hand in Hand für Norddeutschland. Der große NDR Spendenabend" mit Judith Rakers und Yared Dibaba. An den Telefonen im Studio nehmen während der 90-minütigen Live-Sendung prominente Gäste wie Stefanie Hertel, Jeanette Biedermann, Sven Martinek und Ingo Naujoks sowie Lutz Marmor Platz. Musikalische Gäste sind Tim Bendzko, Jeanette Biedermann, More than words mit Stefanie Hertel und ihrer Familie sowie die A-cappella-Gruppe Onair. In der NDR Talk Show wird der Spendenaufruf ab 22 Uhr bis Mitternacht fortgeführt.

Weitere Informationen

Hier können Sie jederzeit spenden!

Der Partner der NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" sind die Krebsgesellschaften im Norden. Sie können jederzeit spenden, das Konto ist bis zum 28. Februar 2020 geöffnet. mehr

Krebsgesellschaften Partner der NDR Benefizaktion

Die Krebsgesellschaften im Norden sind Partner der diesjährigen NDR Benefizaktion. Ihre wertvolle Arbeit für krebskranke Menschen und ihre Angehörigen stehen im Fokus der Berichterstattung. mehr

Dieses Thema im Programm:

13.12.2019 | 20:15 Uhr