Sendedatum: 16.12.2016 20:15 Uhr

Ein Teller Erinnerungen

Mitarbeiter und Ehrenamtliche sprechen über ihre Erfahrungen in der Hospizarbeit. Die Bilder erzählen persönliche Geschichten und zeigen Dinge, die Kraft schenken, Trost spenden oder Geborgenheit geben.

Jutta Kröger ist ehrenamtliche Trauer- und Sterbegleiterin im Malteser Hospizdienst Hamburg-Volksdorf. Sie sammelt Erinnerungen:

"Auch wenn ich Menschen nur für einen Wimpernschlag ihres Lebens begleite, immer bleibt eine Erinnerung. Oft nur im Herzen, manchmal jedoch auch in Form eines Gegenstandes. Letzterer kommt auf meinen "Erinnerungsteller". Ein Treibholz, Tannenzapfen, einige Steine - für den Betrachter nur eine Deko auf meinem Fensterbrett, für mich ein kleines Memento mori, das mir immer wieder aufs Neue bewusst macht, wie nahe Leben und Sterben, Freude und Trauern beieinander sind, und dass das eine wertvoll wird durch das andere. Auch nach Jahren birgt jede neue Begleitung eine Herausforderung für mich. Jedes Mal wieder übertrete ich eine unsichtbare Schwelle und muss den Sterbenden, Trauernden erst einmal erreichen. Ein kurzes Innehalten vor meinem Teller der Erinnerungen hilft mir dann, den Mut für diese Begegnung zu finden, mich der Aufgabe mit Dankbarkeit, ein wenig Demut und viel Respekt zu nähern und diesem Menschen offen gegenüberzutreten." Jutta Kröger

 

Weitere Informationen
Junge Frau schaut ins Abendlicht am Horizont. © photocase.de Foto: dreidreieins fotografie

Was nimmst Du mit? Bilder aus der Hospizarbeit

Mitarbeiter und Ehrenamtliche sprechen über ihre Erfahrungen aus der Hospizarbeit. Bilder erzählen ganz persönliche Geschichten und zeigen Dinge von persönlicher Bedeutung. mehr

Weitere Informationen
Kranke und helfende Nonnen helfen in einem Hospital in Paris. Holzstich nach einem Gemälde von 1482. © dpa / picture alliance / Everett Collection

"Den Schwachen hilf!": Geschichte der Hospize

Schon im Mittelalter kümmern sich Hospize um Alte und Kranke. Im 20. Jahrhundert greift man die Idee, Sterbende seelisch und medizinisch in eigenen Häusern zu betreuen, wieder auf. mehr

Dieses Thema im Programm:

16.12.2016 | 20:15 Uhr

NDR Benefizaktion