Die Tagesschau vom 8.11.1989 projiziert auf die Berliner Mauer

Die TV-Nachrichten 1 Tag vor dem Mauerfall

In der DDR überstürzen sich die Ereignisse: Am 8. November 1989 rechnet Egon Krenz mit der Staatsführung ab, Christa Wolf ruft zum Bleiben auf. So berichten Tagesschau (West) und Aktuelle Kamera (Ost).

3,62 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Überblick

TV-Nachrichten von beiden Seiten der Mauer

Anfang November 1989 überstürzen sich die Ereignisse in der DDR. Wie berichtet die Tagesschau im Westen, wie die Aktuelle Kamera im Osten in den Tagen vor dem Mauerfall? mehr

Dossier

30 Jahre grenzenlos - Das Dossier zum Mauerfall

Massenfluchten und Montagsdemos bringen im Herbst 1989 das DDR-Regime ins Wanken. Am 9. November fällt überraschend die Mauer in Berlin. Das Dossier zu einer bewegten Zeit. mehr