Thema: Glaubwürdigkeit

Wireard Thumb clean © NDR

Wie Wirecard kritische Medien ausschalten wollte

Der Zahlungsdienstleister ging mit allen Mitteln gegen Journalisten vor - wohl auch mit Hilfe einer dubiosen russischen Firma. mehr

Die Startseite von Wikipedia durch eine Lupe betrachtet © picture alliance / AA Foto: Ali Balikci

20 Jahre Wikipedia: Enzyklopädie ohne Profis

Wikipedia ist eine zentrale Plattform geworden. Kann ein Schwarm aus Ehrenamtlichen dieser Verantwortung gerecht werden? mehr

Teaserbild zur ZAPP Sendung vom 09.12.2020 © NDR

Belarus: Wie Journalisten "mundtot" gemacht werden

Bei den Protesten in Belarus werden viele Journalisten festgenommen und schwer misshandelt. mehr

Audios & Videos

Lorenz Caffier ist als Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns zurückgetreten © NDR

Caffier-Rücktritt: Ein Minister stolpert über sein Schweigen

Als Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns hat Lorenz Caffier Fragen nach dem Waffenkauf oft geblockt. Das wurde ihm zum Verhängnis. mehr

Symbobild Facebook und Twitter © picture alliance / NurPhoto Foto: Jakub Porzycki

Facebook & Twitter vor dem Senat: Angriff auf die Pressefreiheit?

Zensur? Twitter und Facebook müssen sich vor dem US-Senat für eine Entscheidung aus dem Oktober verantworten. mehr

Nachhaltigkeit - Elektroauto beim ZDF © NDR

Klimaschutz im TV: Von Mehrwegbechern bis Bienenstock

Über "Fridays for Future" oder Klimaschutz wird viel berichtet. Wie aber halten es die Medien selbst mit dem Engagement in puncto Nachhaltigkeit? ZAPP hat nachgefragt. mehr

Donald Trump, Präsident der USA, verfolgt mit verschränkten Armen eine Kabinettsitzung im Weißen Haus. © picture alliance/Evan Vucci/AP/dpa

Präsidiale Presse - Trumps Mediengefolge

Nach vier Jahren Trump sind die USA tief gespalten, in seine Gegner und Unterstützer. Die Medien tragen ihren Teil dazu bei. mehr

Asylsuchende schlafen am Straßenrand in der Nähe des ausgebrannten Flüchtlingslagers Moria. © picture alliance/dpa Foto: Socrates Baltagiannis

Entmenschlicht: Geflüchtete in den Medien

Um Sichtbarkeit zu schaffen, müssen Journalisten von Lesbos berichten. Doch Nachrichtenbilder bergen die Gefahr der Entmenschlichung, wenn sie die Geflüchteten als anonyme Masse zeigen. mehr

Anne Will mit Gästen | Bild: NDR/Wolfgang Borrs © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs

Polit-Talkshows: Studie kritisiert mangelnde Vielfalt

Ob "Anne Will" oder "Hart aber fair", die Gäste der Polit-Talkshows repräsentieren nicht die Gesellschaft, so eine Studie. Zwei Drittel stammen aus dem Bereich Parteien und Medien. mehr

Ein Demo-Teilnehmer in Berlin hält ein Plakat von Bill Gates und dem Schriftzug "Gekauft!" vor einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen. © dpa bildfunk Foto: Kay Nietfeld

Infodemie: weltweiter Corona-Faktencheck

Falschinformationen über das Virus und angebliche Strippenzieher: Die Verschwörungserzählungen über die Corona-Pandemie sind zahlreich. Wie begegnen ihnen Faktenchecker? mehr

Der österreichische FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache steht mit geschlossenen Augen vor Fahnen von Österreich und er EU. © dpa picture alliance Foto: Helmut Fohringer

Neue Details zu Ibiza: Eine rechte Dolchstoßlegende?

Der österreichische Rechtspopulist Strache hat nach den Ibiza-Enthüllungen alle Ämter eingebüßt. Jetzt startet er eine Kampagne gegen die Journalisten, die den Skandal aufdeckten. mehr

Menschen versammeln sich während eines Massenprotests auf einem Platz in Minsk in Belarus. © dpa bildfunk/AP Foto: Sergei Grits

Zwischen den Fronten: Berichten aus Belarus

Die bildstarken Proteste in Belarus beherrschen die Nachrichten seit Tagen: Doch viele Berichte stammten von Journalisten, die gar nicht selbst vor Ort waren. mehr