Thema: Glaubwürdigkeit

Bautzen: ein Unternehmer und seine "alternativen Medien"

17.10.2018 23:20 Uhr

In Bautzen floriert die Wirtschaft seit Jahren - doch hinter den Fassaden gibt es Streit. Im Mittelpunkt: Unternehmer Jörg Drews, der alternative Medien mitfinanziert. mehr

"Danmarks Radio" muss Journalisten entlassen

11.04.2018 23:20 Uhr

Der dänsiche Rundfunk "Danmarks Radio" muss bis zu 400 Journalisten entlassen. Darauf hat sich die dänische Regierung geeinigt. Kritiker sprechen von einem "Akt der Rache". mehr

Faktencheck: Chemnitz-Videos auf dem Prüfstand

12.09.2018 23:20 Uhr

Beim "Hetzjagd"-Video zeigt sich, mit welcher forensischen Energie Journalisten inzwischen Material aus sozialen Netzwerken unter die Lupe nehmen. mehr

Audios & Videos

05:12
29:32

Die Populisten und die Medien

07.12.2016 23:20 Uhr
05:33

AfD: Emotionen statt Fakten

12.10.2016 23:20 Uhr

Im Visier: Journalisten in Chemnitz

05.09.2018 23:20 Uhr

Demo-Reporter haben keinen leichten Job: Sie müssen inzwischen damit rechnen, bepöbelt und angegriffen zu werden. Rund um die Chemnitz-Berichterstattung ist zudem eine Debatte entbrannt. mehr

Prominent präsentiert - Hayalis Nebentätigkeiten

15.08.2018 23:20 Uhr

Lassen sich Moderationen für Branchen-Events und journalistische Unabhängigkeit unter einen Hut bringen? Für Dunja Hayali kein Problem, sie mache immer "kritischen Journalismus". Geht das? mehr

Hans Leyendecker: Ein Journalist blickt zurück

08.08.2018 23:20 Uhr

Was zählt ist, "wie man anständig bleibt". ZAPP blickt mit Hans Leyendecker, der beim "Spiegel" die Flick-Affäre aufdeckte, heute bei der "SZ" ist, zurück auf ein bewegtes Reporterleben. mehr

Unerhört: "Titanic" legt Reuters aufs Kreuz

20.06.2018 23:40 Uhr

Mitten in einer der größten Krisen zwischen CDU und CSU fällt ein Großteil der Medien auf einen Fake-Tweet rein. Schlechter Scherz oder gelunge Vorführung des Turbo-Journalismus? mehr

Demonstrieren gegen die AfD? Aber sicher!

06.06.2018 23:20 Uhr

Dürfen Journalistinnen und Journalisten gegen die AfD demonstrieren? Selbstverständlich, findet Andrej Reisin. "Neutrale" Berichterstattung sei ohnehin weder möglich noch angemessen. mehr

Aufgeregte Berichterstattung: Der Fall Ellwangen

16.05.2018 23:20 Uhr

"Mob", "rechtsfreie Räume" - konnten 150 Asylbewerber einen ganzen Rechtsstaat herausfordern? Eine einseitige, aufgebauschte Berichterstattung hat diese Wahrnehmung befördert. mehr

Facebook bezahlt nun deutsche Fakten-Checker

25.04.2018 23:20 Uhr

"Correctiv" deckte für Facebook testweise kostenlos "Fake News" auf - mit Erfolg, deren Verbreitung soll deutlich gesunken sein. Inzwischen zahlt Facebook für die Dienste. mehr

Lügen und Videos: Deepfakes fluten das Netz

25.04.2018 23:20 Uhr

Immer häufiger findet man Bewegtbild-Manipulationen von Videos im Netz. Sie sind ein besonders perfides Mittel der Manipulation: sogenannte Deepfakes. mehr

Der Niedergang von Danmarks Radio

11.04.2018 23:20 Uhr

Druck von außen, interne Fehler - und keiner, der für einen unabhängigen Rundfunk kämpft: Danmarks Radio wird künftig über Steuern finanziert, das Budget um ein Fünftel geschrumpft. mehr