Teitur Einarsson © IMAGO / Beautiful Sports

SG Flensburg-Handewitt: Mit frischen Kräften Saporoschje schlagen

Stand: 28.10.2021 08:46 Uhr

Die SG Flensburg-Handewitt empfängt in der Handball-Champions-League den HC Motor Saporoschje. Gegen den ukrainischen Meister soll endlich der erste Sieg in der Königsklasse gelingen.

von Jan Kirschner

Gegen illustre Gegner konnte der dreimalige deutsche Meister, zudem geschwächt durch eine Verletzungsmisere, bislang in der Gruppe B nur wenig ausrichten und rangiert nach fünf Spieltagen mit 1:9 Punkten an letzter Stelle. Gegen Saporoschje soll heute (20.45 Uhr) die Trendwende erfolgen. "Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir es gemeinsam schaffen", sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. "Nach den Wochen mit knappem Personal sind unsere verletzten Akteure zwar noch nicht zurück, aber wir konnten mit drei neuen Spielern die Breite in unserem Kader erhöhen."

Weitere Informationen
Der Handball-Champions-League-Pokal © picture-alliance / Sven Simon

Ergebnisse Handball-Champions-League, Gruppe B

Spielansetzungen und Ergebnisse der Gruppe B in der Handball-Champions-League. mehr

Neuzugang Einarsson mit gutem Einstand

Julius Meyer-Siebert und Michael Müller wurden bis Weihnachten verpflichtet. Vergangene Woche in Veszprém machte zudem Neuzugang Teitur Einarsson einen guten Eindruck und erzielte gleich fünf Tore. "Obwohl wir verloren haben, war es schön, mit diesen Jungs zu spielen. Ich denke, es wird noch besser", sagte der isländische Linkshänder. Er hat vorerst einen Vertrag bis Saisonende unterzeichnet.

Auf seiner Position werden Franz Semper (Kreuzband-Teilabriss) und Magnus Rød (Anriss der Patellasehne) noch einige Wochen benötigen, bis sie ins Aufgebot zurückkehren können. Auch zwei weitere Rückraum-Akteure, Gøran Søgard Johannessen (Leisten-Beschwerden) und Lasse Møller (Knorpelschaden), werden wohl noch länger ausfallen.

Vor drei Jahren gab es einen klaren Sieg

Gegen Saporoschje ist ein Flensburger Sieg praktisch Pflicht. Den ukrainischen Meister wie auch den rumänischen Vertreter Dinamo Bukarest wollen die Norddeutschen unbedingt hinter sich lassen. Denn der sechste Platz in der Achter-Staffel ist erforderlich, um das Achtelfinale zu erreichen und nicht schon nach der Gruppenphase auszuscheiden. "Wir müssen und wollen gewinnen", sagte SG-Coach Maik Machulla. "Wir dürfen aber nicht so viel auf die Tabelle gucken und den Rucksack nicht so voll packen."

Im Oktober 2018 bezwang Flensburg den HC mit 31:24. Doch diesmal dürfte es schwieriger werden. "Wenn ich mir unseren Kader anschaue, glaube ich, dass wir mindestens so gut abschneiden können wie in der letzten Saison", sagte Saporoschje-Coach Gintaras Savukynas. In der vergangenen Serie zog sein Team mit der ausgeglichenen Bilanz von 14:14 Punkten ins Achtelfinale ein.

Weitere Informationen
Handball-Profi Teitur Einarsson © IMAGO / Bildbyran

SG Flensburg-Handewitt verpflichtet Isländer Einarsson

Der 23 Jahre alte Linkshänder verstärkt den Handball-Bundesligisten im Rückraum und ist bereits am Donnerstag einsatzberechtigt. mehr

Die enttäuschten Spieler der SG Flensburg-Handewitt verlassen die Halle. © imago images/Jan Huebner

Champions League: SG Flensburg-Handewitt in Veszprem ohne Chance

Die Norddeutschen warten nach der Niederlage in Ungarn weiterhin auf den ersten Sieg in dieser Champions-League-Saison. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 28.10.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Die Werder-Profis lassen sich von den Fans im Weserstadion feiern. © IMAGO / foto2press

Werder Bremen: Nur Dauerkarten-Besitzer gegen Aue zugelassen

Der Fußball-Zweitligist einigte sich mit dem Senat auf diesen Kompromiss. Das Stadion wird wohl zur Hälfte ausgelastet. mehr