Stand: 23.08.2020 19:52 Uhr

Nach Kreuzbandriss: THW Kiel monatelang ohne Bilyk

Nikola Bilyk vom THW Kiel beim Wurf © imago images/Holsteinoffice
Fällt mit einem Kreuzbandriss mindestens ein halbes Jahr aus: der Kieler Nikola Bilyk.

Das Trainingslager in Graz hätte für die Handballer des THW Kiel nicht schlechter beginnen können: In der ersten Einheit in seiner Heimat Österreich hat sich Nikola Bilyk einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Das teilte der deutsche Meister am Sonntagabend mit. Der 23 Jahre alte Rückraumspieler wird sich in den kommenden Tagen einer Operation unterziehen. Er wird den "Zebras" mindestens sechs Monate fehlen.

Szilagyi: Schwerer Rückschlag

"Die Diagnose macht mich traurig", sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi: "Solch eine gravierende Verletzung ist für Niko und den THW Kiel ein schwerer Rückschlag. Niko war in einer tollen Verfassung, hat individuell in der spielfreien Zeit überragend gearbeitet." Der Rechtshänder wird unter anderem Ende Dezember das Final Four der Champions League sowie die für Januar geplante WM in Ägypten mit Österreichs Nationalteam verpassen.

Weitere Informationen
Flensburgs Holger Glandorf (M.) setzt zum Wurf an. © Imago/objectivo

Handball im Norden: News, Ergebnisse, Tabellen, Teams

News, Ergebnisse, Tabellen - alles zu den Nordteams in der Handball-Bundesliga: THW Kiel, SG Flensburg-Handewitt, Recken Hannover-Burgdorf. mehr

Kiels Handballprofi Sven Ehrig (M.) setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch. © imago images / Dreisicht

THW Kiel: Eigengewächs Ehrig vor dem Durchbruch

Sein Vater hütete einst das Handball-Tor des THW Kiel und gewann drei Meistertitel. Nun soll Sven Ehrig bei den "Zebras" selbst eine tragende Rolle spielen und die Nachwuchs-Misere beenden. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 23.08.2020 | 20:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Werder Bremens Torschütze Josh Sargent (l.) wird von Romano Schmid umarmt. © IMAGO / Uwe Kraft

Last-Minute-Spektakel: Werder siegt in Düsseldorf

Zwei Treffer von Josh Sargent und ein Handelfmeter in der Nachspielzeit bescherten den Bremern den wichtigen Auswärtssieg. mehr