Martin Pieckenhagen

Hansa-Manager Pieckenhagen: Was, wenn der Erfolg ausbleibt?

Stand: 09.08.2022 12:10 Uhr

Im Podcast SPOMV spricht Sportvorstand Martin Pieckenhagen von Hansa Rostock über die schwierige Suche nach einem Innenverteidiger, über die Stimmung in der Kabine und was er von der nächsten Fußball-WM hält.

von Clemens Paulsen

Zurzeit herrscht Ruhe auf der Kogge. Das Pokalaus in Lübeck hallt zwar noch etwas nach beim FC Hansa Rostock. Die beiden Siege in der Liga beim HSV und gegen Bielefeld aber geben erstmal ein Stück weit Sicherheit.

Martin Pieckenhagen erscheint gut gelaunt zum Gespräch, kein Wunder. Lässig in Jeans und weißem T-Shirt nimmt er auf einem Barhocker Platz. Wir treffen uns in einem der neu gestalteten Räume der Hansa- Geschäftsstelle, nicht aber in seinem Büro. „Da könnte zu viel offen rumliegen“. Piecke, wie ihn hier fast jeder nennt, gibt sich locker.

SPOMV
Auf einer blauen, quadratischen Kachel steht "SPOMV", für den Sportpodcast von NDR 1 Radio MV. © iStock Foto: golero
28 Min

Folge 37- Martin Pieckenhagen

Martin Pieckenhagen, ehemaliger Klassetorhüter und jetzt Vorstand "Sport" beim FC Hansa Rostock. "Piecke" über Spielerberater, Profigehälter und seine Pläne beim 2. Ligisten. 28 Min

Die sportliche Situation nach insgesamt vier Pflichtspielen ist entspannt. „Wenn du erfolgreich bist, lässt sich leicht von Kontinuität uns Beständigkeit reden. Die entscheidende Frage ist, was passiert, wenn dieser Erfolg mal ausbleibt. Dann nämlich wird all das auf die Probe gestellt, genau dann müssen wir zusammenhalten.“

Hansa Rostock sucht weiteren Innenverteidiger

Martin Pieckenhagen ist zu lange im Geschäft, um nicht zu wissen, wie schnell es auch in die andere Richtung gehen kann. Damit das Fahrwasser einigermaßen sicher bleibt, sucht Hansa nach wie vor nach einer Verstärkung. „Es dürfte bekannt sein, dass wir mit drei etatmäßigen Innenverteidigern eventuell etwas dünn aufgestellt sind. Problem: Die halbe Liga sucht nach einem Innenverteidiger.“

„Es dürfte bekannt sein, dass wir mit drei etatmäßigen Innenverteidigern eventuell etwas dünn aufgestellt sind. Problem: Die halbe Liga sucht nach einem Innenverteidiger." Martin Pieckenhagen, FC Hansa Rostock

Der ehemalige Hansaprofi, dem 2005 als Torhüter von Almelo in der holländischen Ehrendivision tatsächlich mal ein Kopfballtor gelang, ist angekommen beim FC Hansa. „Von allen Stationen als Spieler hat es mir damals in Rostock tatsächlich am besten gefallen. Hier habe ich meine Frau kennengelernt, hier ist meine Familie. Umso schöner ist doch, jetzt hier arbeiten zu dürfen.“ Nicht immer vergnügungssteuerpflichtig, aber natürlich regelmäßiger Bestandteil seiner Arbeit, sind Gespräche mit Spielerberatern. „Da trifft man wirklich auf alles.“

Die Kommunikation mit der Mannschaft findet natürlich auch statt, aber nicht regelmäßig. Bei den Profis beliebt sind Pieckenhagens Auftritte in der Kabine nach schlechten Auftritten. Wie denn da so die Stimmung ist, wollen wir wissen. Pause. Der Exprofi überlegt lange. „Da fragt doch am besten mal die Spieler.“

Beim Blick auf die Saison stört im Grunde genommen nur die Unterbrechung im Winter. “Eigentlich wollte ich mich nicht dazu äußern, weil es so viele Bereiche betrifft. Ich hätte aber durchaus verstanden, wenn man die WM nicht nach Katar vergeben hätte. Die Entscheidung ist nicht gefallen, weil es in Katar so schön ist, sondern weil sie enorm viel Geld bezahlen."

Zwei Dinge sind dem gebürtigen Berliner aktuell beim FC Hansa besonders wichtig: „Ich hätte gern eine richtige Akademie, in der wir Spieler und Trainer quasi produzieren. Und dann möchte ich noch was. Dass wir uns hier in fünf Jahren wieder treffen und wir immer noch in der zweiten Bundesliga spielen.“

Um 17 Uhr ist der Podcast komplett aufgezeichnet. Unsere letzte Frage“…und, schön Feierabend jetzt?“. „Schön wär‘s. Das nächste Meeting steht an. Kaderplanung“.

 

Weitere Informationen
Zuschauer mit einer Fahne des FC Hansa Rostock © picture-alliance/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Hansa Rostock: News, Spielplan, Ergebnisse

Hansa Rostock hat sich als einer von wenigen Ostclubs im deutschen Profifußball etabliert. News, Spielplan, Ergebnisse und Hintergründe zu Hansa Rostock. mehr

Lübecks Tarik Gözüsirin bejubelt einen Treffer. © IMAGO / Nordphoto

Pokal-Coup: Regionalligist VfB Lübeck wirft Hansa Rostock raus

Ein Traumtor von Tarik Gözüsirin ließ die Lohmühle erbeben. Zum wiederholten Mal hat sich der VfB als Pokalschreck erwiesen. mehr

Hansa-Coach Pagelsdorf verabschiedet sich von den Rostocker Fans © Picture-Alliance

Die Geschichte von Hansa Rostock

Kein Titel zu DDR-Zeiten, aber lange Ostdeutschlands erfolgreichste Bundesliga-Mannschaft: Hansas beste Zeit begann erst nach der Wende. Bildergalerie

Ein Frau, die Kopfhörer trägt, schaut lächelnd auf ihr Smartphone. © imago images Foto: Westend61

Die NDR MV Podcasts: Informationen und Unterhaltung im Abo

Exklusive Podcasts aus MV: "Dorf Stadt Kreis", die Jazztime, Sport und Angel-Talks, alle Radionachrichten und Vorsicht Leif. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 09.08.2022 | 12:10 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hansa Rostock

Mehr Fußball-Meldungen

Marvin Ducksch bejubelt ein Tor. © IMAGO / Nordphoto

Werder Bremen: Gibt es auch gegen Hoffenheim ein Torspektakel?

Trainer Ole Werner kündigte auch für das Duell am Freitagabend bei der TSG Hoffenheim Offensivfußball an. mehr