Osnabrücks Trainer Markus Feldhoff (l.) spricht mit Chrstian Santos. © picture alliance Foto: Nico Paetzel

VfL Osnabrück: Neuer Coach Feldhoff "extrem positiv überrascht"

Stand: 14.03.2021 10:22 Uhr

Nach neun Niederlagen in Folge soll Markus Feldhoff in Nürnberg den freien Fall des Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück stoppen. Der neue Coach geht die Mission mit Zuversicht an.

"Ich bin extrem positiv überrascht. Ich habe keine Spur von Verunsicherung gesehen", sagte Feldhoff, der heute gegen den "Club" (13.30 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) erstmals als Chefcoach einer Profimannschaft an der Seitenlinie steht. Die Mannschaft sei "extrem gewillt".

Das Debüt des 46-Jährigen wird dennoch zur Mammutaufgabe, Feldhoff muss ein Team aufrichten, das die vergangenen neun Ligaspiele allesamt verloren und zudem jüngst auswärts viermal in Folge kein Tor erzielt hat. "Die Mannschaft ist in einen dieser Negativstrudel geraten, deren Ursachen man oft nicht erklären kann. Damit will ich mich auch gar nicht aufhalten", betonte der frühere VfL-Profi. "Wir starten jetzt einen Neuanfang, müssen uns im Kopf befreien und den Fokus ausschließlich auf die ausstehenden elf Spiele legen."

Kühn ist Feldhoffs Stammkeeper

Der neue Coach möchte den "Lila-Weißen" wieder mehr Sicherheit vermitteln. "Man kann auch mal einen halben Schritt zurückgehen und Sicherheit mit einfachen Dingen aufbauen, um wieder dahin zu kommen, wo die Mannschaft bereits war", erklärte er. Zu einem der Stabilisatoren soll Torwart Philipp Kühn werden, der wieder die Nummer eins ist. "Es ging um die Frage: Wer gibt der Mannschaft jetzt die nötige Stabilität und den Rückhalt? Die Entscheidung fiel auf Philipp, weil er es über einen langen Zeitraum gezeigt hat. Er gibt der Mannschaft, was sie jetzt braucht."

Interimscoach Florian Fulland hatte beim 0:3 in Sandhausen Ende Februar überraschend einen Torwartwechsel vorgenommen und Kühn durch Moritz Nicolas ersetzt.

Mögliche Aufstellungen:

Nürnberg: Mathenia - Valentini, Mühl, Margreitter, Handwerker - Geis, Nürnberger - Latteier, Möller Daehli - Borkowski, Schäffler
Osnabrück: Kühn - Ajdini, Gugganig, Beermann, Reichel - Taffertshofer, Reis - Müller, Kerk, Bapoh - Santos

Weitere Informationen
Markus Feldhoff © IMAGO / Nico Paetzel

VfL Osnabrück: Ex-Profi Feldhoff neuer Cheftrainer

Der ehemalige Profi der Lila-Weißen soll die Niedersachsen vor dem Abstieg aus der Zweiten Liga retten. mehr

Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: Pressmaster

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 14.03.2021 | 22:50 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2. Bundesliga

VfL Osnabrück

Mehr Fußball-Meldungen

HSV-Trainer Tim Walter (r.) umarmt Sonny Kittel. © Witters

HSV traurig, aber auch trotzig: "Wir sind noch nicht fertig"

Nach der bitteren Niederlage in der Relegation gegen Hertha geht der Blick wieder nach vorne: Nächstes Jahr soll der Aufstieg gelingen. mehr