Jubel bei John Verhoek von Hansa Rostock © imago images/Thomas Frey

Verhoek köpft Hansa Rostock zum Sieg in Mannheim

Stand: 20.10.2020 20:51 Uhr

Mit einer soliden Leistung hat der FC Hansa Rostock den dritten Saisonsieg in der Dritten Liga eingefahren. Bei Waldhof Mannheim gelang am Dienstagabend ein 2:1-Erfolg.

von Matthias Heidrich

Eine halbe Stunde herrschte vor leeren Zuschauerrängen im Waldhof-Stadion mehr oder weniger Leerlauf. Dann ließ Hansa-Verteidiger Sven Sonnenberg Dominik Martinovic entwischen und konnte den Mannheimer auf dem Weg zum 1:0 nur noch per Foul stoppen - Elfmeter für die Gastgeber, den der Gefoulte zum Glück für die Rostocker nur an den Pfosten setzte (31.).

Als Maurice Litka die Mecklenburger mit der ersten Chance in Führung schoss (43.) - John Verhoek hatte den Querpass von Bentley Baxter Bahn clever durchlaufen lassen -, sah alles nach einer perfekten ersten Hälfte für die Rostocker aus. Doch der umtriebige Martinovic spitzelte den Ball postwendend zum 1:1 ins lange Eck des Hansa-Gehäuses (44.) und besorgte den verdienten Ausgleich für die Hausherren.

Das Aluminium hilft Hansa

Litka und Verhoek, das passte an diesem Tag: Kurz nach Wiederanpfiff schlenzte der Linksfuß einen Freistoß gefühlvoll auf den Kopf des Angreifers - die erneute Führung für Hansa und das erste Saisontor für Verhoek (49.). Danach passierte lange nichts, ehe Hansa das Aluminium half. Marcel Costlys Kopfball klatschte in der 72. Minute nur gegen die Latte. Waldhof witterte noch einmal Morgenluft gegen die nun zu passiv agierenden Rostocker. In der 90. Minute hatte Hansa Glück, dass Schiedsrichter Sven Waschitzki den Schubser von Sonnenberg gegen Gillian Timothy Jurcher als nicht elfmeterwürdig einstufte. Eine weitere Blöße gaben sich die Gäste allerdings nicht mehr.

6.Spieltag, 20.10.2020 19:00 Uhr

W. Mannheim

1

Hansa Rostock

2

Tore:

  • 0:1 Litka (42.)
  • 1:1 Martinovic (44.)
  • 1:2 Verhoek (48.)

W. Mannheim: Bartels - Marx (83. Jurcher), Just, Hofrath, Donkor - Christiansen, Ünlücifci (66. Gouaida) - Costly, Ferati, Garcia (46. Boyamba) - Martinovic
Hansa Rostock: Kolke - Sonnenberg, Riedel, Reinthaler - Neidhart, Löhmannsröben, B.B. Bahn, Horn (46. Butzen) - Omladic, Verhoek (69. Breier), Litka (69. Vollmann)
Zuschauer:

Weitere Daten zum Spiel

Weitere Informationen
Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 20.10.2020 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Hannovers Kingsley Schindler ist enttäuscht, während Kiels Spieler im Hintergrund einen Treffer bejubeln. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

3:0 - Holstein atmet auf, Hannover 96 tief in der Krise

Kiel ist dank starker zweiter Hälfte nach zuvor vier sieglosen Partien zurück in der Erfolgsspur. Bei 96 besteht indes Redebedarf. mehr

Hamburgs Toni Leistner, Jan Gyamerah und Khaled Narey (v.l.) sind enttäuscht. © Preiss/Witters/Pool/Witters Foto: LennartPreiss

HSV verliert in Heidenheim das Spiel und die Tabellenführung

Trotz 2:0-Führung musste der Hamburger SV die Heimreise ohne Punkte antreten. Es war das vierte Spiel in Folge ohne Sieg. mehr

Nico Antonitsch (l.) vom FC Ingolstadt im Duell mit Nico Andermatt vom SV Meppen © imago images / Nordphoto

SV Meppen hofft gegen Ingolstadt auf eine Überraschung

Das Drittliga-Schlusslicht geht am Montagabend als klarer Außenseiter in das Duell mit dem Aufstiegsanwärter. mehr

Hansa Rostocks Manuel Farrona Pulido (r.) bejubelt einen Treffer. © picture alliance / Fotostand

Hansa Rostock beendet Sieglos-Serie: 2:0 gegen Bayern II

Die Norddeutschen bleiben durch den Erfolg in der Dritten Liga auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr