Gemüse-Tempura mit Koriander-Dip auf einem Teller angerichtet. © Fernsehmacher GmbH Foto: Norman Kalle

Gemüse-Tempura mit Koriander-Dip

Rezept von Andy Hitzler
20Min.
mittel
- +
Person(en)

Zutaten für den Tempura-Teig:

  • 80 g Mehl
  • 15 g Stärkemehl
  • 5 g Backpulver
  • 0,25 TL Salz
  • 180 ml Eiswasser

    Weizenmehl, Stärkemehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und das Salz dazugeben. Alles gut miteinander vermischen. Das Eiswasser hinzufügen und kräftig verrühren. Je kälter das Wasser, desto knuspriger ist am Ende der Teig.

    Zutaten für das Gemüse:

    Paprika, Zucchini und Aubergine waschen, putzen und in Stücke schneiden. Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Bohnen putzen. Öl in einer Fritteuse erhitzen. Das Gemüse durch den Tempura-Teig ziehen und einzeln 2-5 Minuten ausbacken, bis es goldbraun ist. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Alternativ kann man das Gemüse in einer großen Pfanne in reichlich heißem Öl ausbacken.

    Zutaten für den Dip:

    Koriander waschen und fein hacken. Mit Sojasoße, Ketchup, Salz und Pfeffer zu einem würzigen Dip verrühren.

    Anrichten:

    Das Gemüse nebeneinander dekorativ auf Tellern verteilen und mit dem Dip servieren.

    Dieses Thema im Programm:

    Familien-Kochduell | 03.07.2024

    Die neuesten Rezepte