Ensemble Oktoplus, 9.12., Hannover

Komponist und MalerJohn Cage auf seiner Ausstellung "Partituren, Graphik, Zeichnungen, Aquarelle" im Kunsthaus Zürich (Juni 1991) © picture alliance / akg-images
Komponist und Maler John Cage (1912-1992)

Jean Françaix und John Cage haben, abgesehen von ihrem Vornamen, kaum etwas gemeinsam. Cage gilt als wichtiger Neuerer der Moderne, während Françaix im traditionellen Rahmen komponierte. Und doch gibt es einen Berührungspunkt: den Humor. Er wird in der Kammermusik-Matinée nicht zu kurz kommen. Denn mit "4‘33" und den Variations I, Kompositionen ohne starre Aufführungsregeln, bürstete Cage den etablierten Musikbetrieb lustvoll gegen den Strich.

Francaix pur

Françaix dagegen hielt sich formal und besetzungstechnisch an die Vorgaben der Tradition, nur um sie mit viel Witz gleichsam von innen her zu sprengen. Sein Oktett, komponiert im Jahre 1972, nimmt deutlich auf Schuberts berühmtes Vorgängerwerk Bezug. Nicht nur in der Besetzung, sondern auch in der Weise, wie die Musik nach langsamer Einleitung Fahrt aufnimmt, oder im wienerischen Walzer-Finale. Der Rest allerdings ist Françaix pur: Jazz-Tonfälle, vertrackte Rhythmen und im Scherzo sogar Südamerika-Feeling.

Bei den acht Solisten der NDR Radiophilharmonie, die sich dieses ungewöhnliche Ständchen ausgedacht haben, handelt es sich um die bereits seit 2006 bestehende Formation "Ensemble Oktoplus": drei Bläser, Streichquartett und ein Kontrabass. Christian Edelmann führt als Moderator durch das Programm.

 

Konzert im Radio

Das Konzert wurde aufgezeichnet. Ein Sendetermin auf NDR Kultur steht bisher noch nicht fest.

Termin
Sonntag, 9. Dezember 2012, 11.30 Uhr
Landesfunkhaus Niedersachsen, Kleiner Sendesaal
2. Kammermusik-Matinee

Ensemble Oktoplus:
Lucja Madziar, Violine
Kristina Altunjan, Violine
Taia Lysy, Viola
Jan Hendrik Rübel, Violoncello
Rüdiger Ludwig, Kontrabass
Uwe Möckel, Klarinette
Malte Refardt, Fagott
Stefanie Kopetschke, Horn
Christian Edelmann, Moderation

Programm

Jean Francaix:
Divertissement für Fagott und Streichquintett
Oktett für Klarinette, Fagott, Horn, Streichquartett und Kontrabass
John Cage:
Sonate für Klarinette solo
4'33
Variations I

Ensemble Oktoplus, 9.12., Hannover

In der Kammermusik-Matinee am 9. Dezember ehren Christian Edelmann und das Ensemble Oktoplus die Jubilare John Cage und Jean Francaix mit einem Geburtstagskonzert.

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
Kleiner Sendesaal des NDR
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169Hannover
Telefon:
(0180) 1 637 637 (3,9 Cent pro Minute vom Festnetz und maximal 42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen)
Preis:
10,00 Euro auf allen Plätzen zzgl. VVK-Gebühr
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 - 17.00 Uhr
Anmeldung:
NDR Ticketshop
Hinweis:
Auskünfte, Karten und Abos
NDR Ticketshop
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover

Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz des Sprengel-Museums nicht mehr zur Verfügung steht. Wir empfehlen Ihnen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
In meinen Kalender eintragen
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/konzerte/kmmoktoplus101.html

Orchester und Chor