Neue Comedy: Stadt. Land. Stuss.

Die NDR Kultur Reporter Pascal Strehler und Mathias Heller reisen für Sie im Sessel klimaneutral quer über den Kontinent.

In Stadt. Land. Stuss. reisen wir mit Ihnen von A wie Aarhus nach B wie Bologna. Kreativ und komprimiert erfahren Sie Nützliches und Unnützes zu den wirklich echten Kulturstädten Europas: Von der Bücheranzahl der St. Galler Stiftsbibliothek bis zum berühmten Sohn Plowdiws, der 1994 zum Albtraum der deutschen Fußballnationalmannschaft wurde. NDR Kultur weckt Ihr Fernweh - nur abreisen müssen Sie selbst. Ein akustisches Städteporträt im Miniaturformat zum Mitschneiden und Sammeln.

Alle Folgen zum Nachhören

Hildesheim (Folge 7)

Ho-ho-Hildesheim ... die Stadt in Niedersachsen ist so beliebt, dass sich selbst der Weihnachtsmann eine Dependence dort eingerichtet hat. Und was er dort so unternimmt, erfahren Sie hier. mehr

Hannover (Folge 6 )

Hannover muss man mögen, sagen alle die schon mal in Hannover waren, oder dort leben. Warum das so ist, verraten wir in einer weiteren Folge von Stadt. Land. Stuss. mehr

Gent (Folge 5)

Gent gennt man grundsätzlich, aber wahrscheinlich nicht so richtig. Wir verraten Ihnen, was Sie garantiert noch nicht über Belgiens drittgrößte Stadt wussten. mehr

Akureyri (Folge 4)

Was fängt mit A an, hat gut 19.000 Einwohner und liegt an der Grönlandsee? Richtig: die kühle Schönheit Akureyri. Und Sie hat ein Herz für Ampeln! mehr

Plowdiw (Folge 3)

Diese Woche stellen wir in unserer Comedy eine Stadt mit P vor: das pittoreske Plowdiw in Pulgarien ... äh ... Bulgarien hat sich für sein großes Jahr ziemlich rausgeputzt. mehr

St. Gallen (Folge 2)

Das malerische St. Gallen in der Schweiz weiß mit einigen Highlights zu punkten. NDR Kultur verrät Ihnen, welches Museum geradezu anziehend wirkt und wer hier besonders viel Spaß versteht. mehr

Matera (Folge 1)

Das süditalienische Matera hat gut 60.000 Einwohner und ist 2019 gemeinsam mit Plowdiw Kulturhauptstadt Europas. Besonders als Filmkulisse hat der Ort für Furore gesorgt. mehr

Karte: Alle(s) auf eine Karte gesetzt