Hörspiel

Who Moves?! Eine mehrspurige Montage der Beweggründe

Mittwoch, 06. März 2019, 20:00 bis 21:00 Uhr

Ein Mann hält ein Megafon und sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Who Moves?! - eine mehrspurige Montage der Beweggründe

NDR Kultur - Hörspiel -

Hörspiel zum Internationalen Frauentag 2019: Who Moves?! Wer hat sich aus welchen Gründen in Bewegung gesetzt? Gemeinsam mit 10 Frauen* werfen Swoosh Lieu einen feministischen Blick auf das Thema Migration. NDR in Kooperation mit Deutschlandradio 2019, ndr.de/radiokunst

3,7 bei 99 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hörspiel zum Internationalen Frauentag 2019

Swoosh Lieu werfen in ihrer zweiten Radioarbeit "Who Moves?!" einen feministischen Blick auf das Thema Migration und auf Bilder von Frauen in Bewegung. Die gleichnamige Performance war u.a. am Mousonturm in Frankfurt und auf Kampnagel in Hamburg zu sehen.

"Standbild. Mehrere Spuren mit bewegten Stimmen. Eine Vielstimmigkeit."

Boote, Züge, Zäune, Camps, das offenen Meer, Menschenmengen im Transitraum - das sind einige der gängigen Visualisierungen von Migration, die die mediale Darstellung dominieren. Aber wer macht eigentlich diese Bilder und wie kommen Frauen darin vor? Was können Bilder anders erzählen, wenn wir sie gemeinsam de- und remontieren, wenn Standpunkte und Perspektiven hörbar werden?

Swoosh Lieu haben zehn Frauen zur gemeinsamen Bildbetrachtung ins Tonstudio eingeladen. Gemeinsam werfen sie am Montagetisch der Beweggründe einen feministischen Blick auf einen Bildatlas zum Thema "Migration". In einer kollektiven Suche nach Positionen, werden durch die Stimmen die Bilder zu einer unabgeschlossenen, akustischen Erzählung. Warum setzen sich Frauen in unterschiedlichen politischen Kontexten in Bewegung? Wie setzen sie sich über Grenzen hinweg, wofür kämpfen sie? Welche Macht haben Bilder? Wer bekommt eine Stimme? Wer spricht über wen? Wer denkt dabei an Privilegien? Und wer hört zu?

Einige Stimmen in "Who Moves?!"

Nennen sie es vielstimmig, wenn sie wollen. Oder nennen sie es mehrere Spuren verfolgen. Fest steht: wer zuhört und wer spricht, ist immer auch eine politische Frage. (aus dem Hörspiel "Who Moves?!")

Das Hörspiel "Who Moves?!" ist eine Montage von Beweggründen. Ein performativer Versuch, die Komfortzone zu beschreiben. Eine Versammlung von Sprachen in Bewegung. Ein akustischer Essay über die Unabgeschlossenheit.

Dieses Hörspiel können Sie im Anschluss an die Sendung hier und in unserem Podcast NDR Hörspiel Box zwölf Monate lang anhören und herunterladen.

Who Moves?! – eine mehrspurige Montage der Beweggründe

Ein Hörspiel von Swoosh Lieu

Interviewpartnerinnen: Saamah Abdelkader, Kathy Braun, Tania Mancheno, Kathrin Schuchardt, Nuriyana Iwanova, Lea Rzadtki, Asmara Habtezion, Newroz Duman
Sprecherinnen: Vernesa Berbo und Kenda Hmeidan
Komposition: Katharina Pelosi 
Technische Realisation: Angelika Körber, Christian Alpen und Manuel Glowczewski
Regieassistenz: Verena Katz 
Regie: Katharina Pelosi und Rosa Wernecke
Dramaturgie: Michael Becker 
Eine Produktion des Norddeutschen Rundfunks in Kooperation mit Deutschlandradio 2019 l Ursendung l ca. 54 min.

Dank an:
Irina Agaeva, Johanna Castell, Miriam Edding, Caroline Froelich, Greta Granderath, Donata Hasselmann, Elisa Liepsch, Tanja van de Loo, Hava Morina, Stawrula Panagiotaki, Johanna Seitz, Lani Tran Duc, Milena Wichert und Maya Weinberg

Swoosh Lieu

Who Cares?! - Eine vielstimmige Personalversammlung der Sorgetragenden

07.03.2018 20:00 Uhr

Hörspiel zum Internationalen Frauentag 2018: Sie kochen, pflegen, putzen, haushalten, erziehen, und so vieles mehr. Es sind vor allem Frauen, die Sorge tragen. Sind wir bereit, ihnen wirklich zuzuhören? mehr

Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr