Glaubenssachen

In den Glaubenssachen auf NDR Kultur geben Autoren Antworten auf die großen Fragen des Lebens. An den Grenzen der Alltagswelt erkunden sie das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. Untenstehend finden Sie die Manuskripte der vergangenen Sendungen. Sie können die Glaubenssachen auch als Podcast abonnieren.

"Wie unendlich gemütlich war es einst ..."

26.12.2017 08:40 Uhr

Wie haben Matthias Claudius, Charles Dickens, Theodor Storm, Thomas Mann und Astrid Lindgren ihre Weihnachtsfeste erlebt und Weihnachten zum Thema ihrer Werke gemacht? mehr

Vom Himmel hoch - bis in ein enges Wiegelein

25.12.2017 08:40 Uhr

Die klassische kirchliche Weihnachtsmusik erreicht immer noch die Menschen, trifft ihren Geschmack, berührt ihre Herzen, stiftet aber zum Nachdenken an. mehr

Bist du es, der da kommen soll?

24.12.2017 08:40 Uhr

Die christlichen Gottesdienste am Heiligen Abend und an den Weihnachtsfeiertagen begehen die Geburt des Messias. Dabei stützen sie sich auf Lesungen aus der Hebräischen Bibel. mehr

Ansichten eines Katholiken

17.12.2017 08:40 Uhr

Heinrich Böll war ein frommer Mann. 1976 trat er dennoch aus der katholischen Kirche aus. Der Schriftsteller erklärte aber, er bleibe Kirchgänger. War Böll ein religiöser Schriftsteller? mehr

mit Audio

Den Glauben buchstabieren

10.12.2017 08:40 Uhr

Das Schreiben mit der Hand wirkt oft ungeübt - längst hat die Tastatur den Stift abgelöst. Welche Rolle spielt die Handschrift in der digitalen Welt? mehr