Glaubenssachen

In den Glaubenssachen auf NDR Kultur geben Autoren Antworten auf die großen Fragen des Lebens. An den Grenzen der Alltagswelt erkunden sie das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. Untenstehend finden Sie die Manuskripte der vergangenen Sendungen. Sie können die Glaubenssachen auch als Podcast abonnieren.

Eine Frau mit Mund-Nasenschutz © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Corona-Pandemie: Fürchtet euch nicht?

07.03.2021 08:40 Uhr

Welche theologischen und sozialen Fragen haben sich mit der Corona-Pandemie ganz neu gestellt? Und welche Erkenntnisse bleiben? mehr

Junger Mann liegt mit leerem Gesichtsausdruck auf einem Sofa. © Fotolia.com Foto: Paolese

Die neue Einsamkeit

28.02.2021 08:40 Uhr

Viele Menschen leiden unter Einsamkeit. In vielen Religionen gilt der Rückzug aber auch als Kraftquelle, um sich neu zu erfinden. mehr

Synagoge in Hannover (innenansicht) ein Davidstern im Vordergrund © NDR Foto: Julius Matuschik

1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

21.02.2021 08:40 Uhr

Wie sieht jüdisches Leben in Deutschland heute aus? Welche Hoffnungen und Perspektiven haben Jüdinnen und Juden für die Zukunft? mehr

Statue vor dem Kunsthistorischen Museum in Wien © picture alliance / EXPA / picturedesk.com

Ästhetische Anbetung

14.02.2021 08:40 Uhr

Museen sind keine Ersatzkirchen. Und doch werden dort Dinge auf quasireligiöse Weise inszeniert. Ein Essay von Wilhelm Schmid. mehr

Zwei Männer beim Armdrücken © picture alliance | Michael Memminger

Von den Mühen des Alltags in den siebten Himmel?

07.02.2021 08:40 Uhr

In seinem Essay geht Robert Schurz der Frage nach, wie die Härten des Lebens mit religiösen Visionen in Einklang gebracht werden können. mehr