Stand: 09.07.2018 14:38 Uhr

Das ARD Radiofestival 2018 im Überblick

Ob Konzert- oder Opernübertragungen von den großen europäischen Musikfestivals, Gespräche, Lesungen, Jazz oder Kabarett - mit einem opulent gestalteten Programm sorgen die Kulturradios im ARD Radiofestival wieder gemeinsam für anregende und abwechslungsreiche Sommerabende.

ARD Radiofestival 2018: Ausblick und Highlights

Acht Wochen lang - vom 14. Juli bis zum 8. September 2018 - bieten die Kulturradios der ARD ihren Hörerinnen und Hörern an 57 Abenden ab 20 Uhr regionale, nationale und internationale Produktionen. Die Federführung liegt in diesem Jahr bei NDR Kultur. Beteiligt sind darüber hinaus B5plus, Bremen zwei, hr2-kultur, MDR Kultur, kulturradio vom rbb, SR2 Kulturradio, SWR 2 und WDR 3

Heute abend im Programm

Live: BBC Proms mit Karina Canellakis

23.07.2018 20:00 Uhr

Nach ihrem Aufsehen erregenden Debüt bei den BBC Proms im vergangenen Jahr kehrt die junge amerikanische Dirigentin Karina Canellakis zurück. Solistin des Abends ist die Cellistin Alisa Weilerstein. mehr

Michael Köhlmeier im Gespräch mit Karla Engelhard

23.07.2018 22:30 Uhr

Der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier ist ein begnadeter Erzähler und Bestsellerautor. Wie er zu seinen Stoffen kommt, erzählt er im Gespräch mit Karla Engelhard beim ARD Radiofestival. mehr

"Die Katze und der General" - Teil 6/39

23.07.2018 23:00 Uhr

In einem neuen Handlungsstrang erzählt der Journalist Onno, der im Jahr 2016 in Berlin lebt, von seiner Begegnung mit dem Vater einer russischen Freundin. mehr

Jean-Luc Ponty und das Orchester Kurt Edelhagen

23.07.2018 23:35 Uhr

Bei seinem ersten Auftritt in Deutschland 1964 kündigte ihn Kurt Edelhagen als Sensation an. Das Publikum dürfe Zeuge sein, wie ein neuer Stern am Jazzhimmel aufgehe. Die Rede war von dem jungen französischen Geiger Jean-Luc Ponty. mehr

Nachhören in der ARD Mediathek

In der ARD Mediathek finden Sie das Sendungsarchiv zum ARD Radiofestival 2018 mit zahlreichen Sendungen zum Nachhören. mehr

Der Programmkalender

Highlights im Radiofestival