Frau im Schnee mit einer Daunenjacke. © Peter Atkins/fotolia Foto: Peter Atkins

Warum frieren Frauen schneller als Männer?

NDR 2 -

Muskeln sind der häufigste Gewebetyp in unserem Körper und setzen einen großen Teil ihrer Energie in Wärme um. Und weil Männer mehr Muskeln haben als Frauen, frieren sie nicht so schnell.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen