Stand: 18.05.2023 18:17 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Dokumente der Hanse jetzt Unesco-Weltdokumentenerbe

Dokumente zur Geschichte der Hanse, die in Belgien, Dänemark, Estland, Lettland, Polen und unter anderem im Archiv der Hansestadt Lübeck bewahrt werden, gehören jetzt zum Weltdokumentenerbe der Unesco. Der Exekutivrat der Weltkulturorganisation hat am Donnerstag in Paris die Aufnahme von 64 Dokumenten in das internationale Unesco-Register "Memory of the World" (zu deutsch: Gedächtnis der Welt) gebilligt, wie die Deutsche Unesco-Kommission mitteilte. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 08:00 Uhr

Himmelfahrt: Väter in SH feiern bisher eher ruhig

Bis zum Donnerstagabend blieb es laut Polizei am Himmelfahrtstag eher ruhig. Insgesamt 120 Einsätze zählten Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im ganzen Land. Es seien jedoch immer eher kleine Einsätze gewesen, so ging es häufig um Streitigkeiten, Randalierer oder Ruhestörungen, hieß es. Unter anderem mussten die Beamten in Busdorf im Kreis Schleswig-Flensburg ausrücken. Da prügelten sich laut Leitstelle ein paar Jugendliche lautstark. Weil jedes Jahr einige Feiernde über die Stränge schlagen, war die Polizei mit verstärktem Aufgebot unterwegs - vor allem an den beliebten Treffpunkten. Solche Orte sind laut Polizei zum Beispiel der Drehbrückenvorplatz in Lübeck, der Einfelder See in Neumünster, die Backofenwiese am Großen Segeberger See oder auch der Schrevenpark in Kiel. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 18:00 Uhr

Vermisste Person nach Brand in Kappeln

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kappeln(Kreis Schleswig-Flensburg) am Donnerstagmorgen gilt eine Person weiter als vermisst. Zudem starb laut den Einsatzkräften ein Hund in den Flammen. Laut Feuerwehr brannte es gegen 5:20 Uhr zuerst im Keller. Die Flammen breiteten sich dann weiter aus. Um kurz nach 7 Uhr hatten die Helfer das Feuer in der Mühlenstraße unter Kontrolle, seitdem laufen die Nachlöscharbeiten. Das Haus ist laut Feuerwehr teils einsturzgefährdet - und muss gesichert werden. Teile der Kellerdecke waren den Angaben zufolge bereits eingestürzt. Die Suche nach der vermissten Person gestaltet sich demnach auch deshalb als schwierig. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 18:00 Uhr

Hochschul-Absolventen haben bessere Chancen als je zuvor, einen Job zu finden

Hochschul-Absolventen können sich in Schleswig-Holstein beinahe aussuchen, wo sie arbeiten wollen. Laut Bundesagentur für Arbeit gab es allein in diesem Jahr rund 5.500 offene Stellen für Akademikerinnen und Akademiker. Die Chancen, einen Job zu finden seien deshalb so hoch, wie nie zuvor. Das versetzt die potenziellen Arbeitnehmer auch in eine gute Verhandlungsposition. Jette Nickel, die bald mit ihrem BWL-Studium fertig ist, nutzt das. Sie sagt: "Ich will nicht nur eine Personalnummer in irgendeiner Akte werden." Jette möchte eine Arbeit, die "Spaß macht und in der es flache Hierarchien und eine lockere, entspannte Stimmung gibt." Ihre Forderungen kann sie selbstbewußt vertreten. Denn Akademiker in Schleswig-Holstein sind laut Arbeitsagentur seltener arbeitslos als Nicht-Akademiker. Die Quote liegt für sie landesweit bei 2,5 Prozent. Die allgemeine Arbeitslosenquote liegt bei 5,6 Prozent. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 17:00 Uhr

Fehlende Lizenz für Lübecks Trainer Pfeiffer: VfB Lübeck drohen Sanktionen

Der VfB Lübeck spielt in der nächsten Saison in der dritten Liga - und will trotz fehlender Lizenz an Trainer Lukas Pfeiffer festhalten. Der Deutschen Fußball-Bund (DFB) droht mit Sanktionen. Der 32-Jährige Pfeiffer verfügt nicht über die in der dritten Liga vorgeschriebene UEFA-Pro-Lizenz, sondern besitzt lediglich die B-Plus-Lizenz. Da Pfeiffer auch keine A-Lizenz hat, könne die Ausnahmeregelung für Aufsteiger "aus der 4. Spielklasse ebenfalls nicht greifen", teilte der DFB am Donnerstag auf Anfrage mit. Der Strafenkatalog reicht laut Verband unter anderem von einer Verwarnung über Aberkennung von Punkten bis hin zu Geldstrafen von bis zu 250.000 Euro. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 16:00 Uhr

Langes Wochenende: Zwölf Kilometer Stau auf A1 bei Bargtheheide

Wer mit dem Auto in Schleswig-Holstein unterwegs ist, musste am Donnerstag zum Teil mehr Zeit einplanen. Aufgrund mehrerer Baustellen auf der A1 und weil übers lange Wochenende viele Urlauber und Ausflügler unterwegs sind, kam es zu Staus oder stockendem Verkehr. So etwa auf der A1: Zwischen den Anschlussstellen Bargteheide und Reinfeld gab es in Fahrtrichtung Lübeck zwölf Kilometer Stau. Staugefahr herrschte auch auf der A23 vor dem Dreieck Hamburg-Nordwest, wo es wegen einer Baustelle in Richtung Hamburg einspurig wird. Über der A1 bei Reinfeld wird zudem eine Brücke erneuert, weswegen sich die Richtungsfahrbahnen jeweils von drei auf zwei Spuren verengen. Auch weiter nördlich bei Heiligenhafen am Übergang von der A1 zur B207 kurz vor Fehmarn prognostizierten die Verkehrsexperten Stau. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 16:00 Uhr

Groß Buchwald: Brand in Milchvieh-Betrieb

In Groß Buchwald bei Bordesholm im Kreis Rendsburg-Eckernförde hat es am späten Donnerstagvormittag in einem Milchvieh-Betrieb gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr stand der Anbau eines Kuhstalls in Flammen. Die Tiere seien in eine Ecke des Stalls getrieben worden und unversehrt geblieben. Mehr als 80 Feuerwehrleute waren den Angaben zufolge im Einsatz und konnten das Feuer schnell löschen. Im Moment sind die Helfer noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt, warum das Feuer ausbrach. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 13:00 Uhr

Tourismusförderung in SH: Die fetten Jahre sind vorbei

Viele Gemeinden haben sich in den vergangenen Jahren über hohe Tourismusförderungen vom Land gefreut. Mit rund 40 Millionen Euro unterstützte das Wirtschaftsministerium beispielsweise allein die Neubauten der Seebrücken auf Föhr sowie in Scharbeutz und Haffkrug. Die Förderquote betrug 90 Prozent. Doch mit solch hohen Quoten ist es vorerst vorbei. Die Richtlinien haben sich laut Wirtschaftsministerium geändert. Es werde künftig weniger gefördert. Grund seien finanzielle Engpässe, erklärte ein Sprecher. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 13:00 Uhr

Surf-Festival auf Fehmarn erwartet 40.000 Besucher

Beim Surf-Festival auf Fehmarn (Kreis Ostholstein) werden etwa 40.000 Besucher erwartet. Vor dem Südstrand werden Surfer und Stand-up-Paddler in verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander antreten. Außerdem präsentieren 40 Aussteller die neuesten Surf-Ausrüstungen, -Trends und Materialien. Vieles kann gleich vor Ort im Wasser getestet werden. Abends sorgen DJs für Partystimmung. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 10:00 Uhr

Champions League: THW Kiel verpasst das "Wunder von Paris"

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat das "Wunder von Paris" verpasst und ist im Viertelfinale der Champions League ausgeschieden. Bei Paris Saint-Germain verloren die Schleswig-Holsteiner am Mittwochabend mit 29:32 (15:17). | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 10:00 Uhr

Frauen von Holstein Kiel gewinnen Landespokal

Die Frauen von Holstein Kiel haben im Eiderstadion in Büdelsdorf vor 1.240 Zuschauern den Landespokal gewonnen. Mit 6:0 gewann der Regionalligist am Mittwochabend im Endspiel gegen den Landesligisten TSV Vineta Audorf. Luiza Zimmermann und Ronja Jürgensen trafen jeweils doppelt für die Kielerinnen. Die weiteren Holstein-Tore erzielten Paula Harder und Samanta Carone. Damit verteidigt Holstein Kiel den Titel und qualifiziert sich für den DFB-Pokal in der kommenden Spielzeit. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 10:00 Uhr

VfL Lübeck-Schwartau erkämpft sich Klassenerhalt

Der VfL Lübeck-Schwartau hat sich beim TV Großwallstadt ein 31:31 (12:15)-Unentschieden erkämpft - und sichert sich damit auch rechnerisch endgültig den Klassenerhalt. Die aufgrund von zahlreichen Verletzungen personell geschwächten Lübecker kämpften sich in der zweiten Halbzeit nach einem zwischenzeitlichen Fünf-Tore-Rückstand zurück in die Partie und übernahmen 60 Sekunden vor dem Ende sogar die Führung. Erfolgreichster Torschütze des VfL war Janik Schrader mit zehn Treffern. | NDR Schleswig-Holstein 17.05.2023 20:00 Uhr

Das Wetter: Es bleibt trocken

Am Freitagabend ist es leicht bewölkt oder klar und trocken. Die Abendtemperatur um 18 Uhr liegen bei 11 Grad auf Amrum und bei 16 Grad in Norderstedt. In der Nacht zum Freitag ist es locker bewölkt oder klar und trocken. Nebel ist möglich. Die Tiefstwerte liegen bei 9 Grad auf Sylt und bei 2 Grad in Geesthacht. Am Freitag ist es freundlich mit reichlich Sonnenschein und nur lockeren Wolken, dabei bleibt es trocken. Die Höchstwerte liegen bei 14 Grad in Lütjenburg und bei 19 Grad in Norderstedt. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 08:00 Uhr

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 13:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.05.2023 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Blick auf das Lokal "Pony" in Kampen auf Sylt. © dpa bildfunk Foto: Georg Wendt

Nach Nazi-Parolen: Polizei ermittelt in weiteren Fällen auf Sylt

Nicht nur im "Pony"-Club: Die Polizei ermittelt auch wegen zwei weiterer mutmaßlich rassistisch motivierter Vorfälle auf Sylt. mehr

Videos