Stand: 06.10.2022 17:02 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Urteil nach Tod eines Ersthelfers auf der A7

Das Amtsgericht Norderstedt (Kreis Segeberg) hat am Donnerstag eine 27-Jährige zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Die junge Frau ist im April vergangenen Jahres auf zwei Autos auf dem Standstreifen aufgefahren. Der Ersthelfer, der dem Unfallfahrer helfen wollte, ist dabei tödlich verletzt worden. | NDR Schleswig-Holstein 06.10.2022 16:30 Uhr

Kokslieferung per Taxi: Mehrjährige Haftstrafen für Angeklagte

Von Mai bis Dezember vergangenen Jahres wurden in und um Norderstedt (Kreis Segeberg) Drogen von zum Teil Minderjährigen im großen Stil verkauft. Das hat das Landgericht Kiel im sogenannten Koks-Taxi-Prozess als erwiesen angesehen. Der Bandenchef wurde am Mittwoch zu sechs Jahre Haft verurteilt. Strafmildernd habe sich das Geständnis aller Beteiligten ausgewirkt, erklärte Staatsanwalt Florian Müller Gabriel. Sein Stellvertreter und weitere Mitglieder der Gruppe erhielten ebenfalls Haftstrafen von drei Jahren und zehn Monaten. Am Donnerstag fiel ein weiteres Urteil gegen ein Mitglied der Bande. Der Angeklagte wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Laut Angaben der Staatsanwaltschaft sei dies ein überraschend mildes Urteil. | NDR Schleswig-Holstein 06.10.2022 16:30 Uhr

Kaltenkirchen: Brand in Teefabrik gelöscht

Am Mittwochabend mussten rund 100 Feuerwehrleute zur Rudolf-Diesel-Straße in Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) ausrücken. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr hatte eine Produktionsmaschine in einer Teefabrik durch einen technischen Defekt Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf die Lagerhalle und das Dach über. Die Löscharbeiten dauerten vier Stunden an. Es sei ein Schaden von einer halben Millionen Euro entstanden, so der Einsatzleiter am Abend. Nach dem Brand steht der Betrieb am Donnerstag still. Laut des Geschäftsführers müsse unter anderem die Stromversorgung auf dem Gelände überprüft werden. Spätestens am Montag soll der Betrieb für die 30 Mitarbeitenden wieder anlaufen. | NDR Schleswig-Holstein 06.10.2022 16:30 Uhr

Streik der Piloten behindert Flugverkehr am Hamburger Flughafen

Bei der Fluggesellschaft Eurowings hat ein 24-stündiger Streik der Piloten begonnen. Am Hamburger Flughafen fallen nach Angaben des Airports 70 der knapp 100 Flüge aus, die am Donnerstag abheben oder landen sollten. Betroffen sind Verbindungen innerhalb Deutschlands sowie weitere innerhalb Europas. Einige der Flüge sollen am Freitag zum Ferienstart nachgeholt werden. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hatte zu dem Streik aufgerufen. Ein Eurowings-Sprecher nennt den Streik unverhältnismäßig. | NDR Schleswig-Holstein 06.10.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.10.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Bei der Eisarschregatta in Lübeck segeln Erwachsene in kleinen Optimisten auf der Wakenitz. © dpa-Bildfunk Foto: Jonas Walzberg

Nach Corona-Pause: Eisarschregatta in Lübeck

Nach zwei Jahren Pause haben sich Segelbegeisterte am Sonnabend zur traditionellen Eisarschregatta auf der Wakenitz versammelt. mehr

Videos