Stand: 29.09.2022 18:16 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

90-Jähriger bei Brand schwer verletzt

Bei einem Küchenbrand in Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) ist am Donnerstagnachmittag ein 90 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Der Bewohner des Einfamilienhauses sei in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Brandursache ist noch unklar. Die Feuerwehr musste nach dem Löschen der Flammen noch Glutnester bekämpfen. Anwohner waren aufgerufen worden, Fenster und Türen vorübergehend geschlossen zu halten. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 19:00 Uhr

Autofahrer stirbt nach Unfall im Kreis Segeberg

In der Nähe von Hardebek (Kreis Segeberg) ist am Donnerstagmittag ein 79-Jähriger in einer Linkskurve mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen das Ortsschild sowie einen Baum geprallt. Laut Polizei starb der Mann noch an der Unfallstelle. Die Beamten suchen nach einem möglichen Zeugen, beziehungsweise Ersthelfer, der die Unfallstelle nach Eintreffen der Feuerwehr, aber vor Ankunft der Polizei verließ. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 18:00 Uhr

Wolfspaar in Segeberg "sesshaft"

Im Segeberger Forst hat sich ein Wolfspaar angesiedelt. Das teilte das Umweltministerium jetzt mit. Zuletzt wurden die beiden Tiere am 18. September von einer Fotofalle aufgezeichnet. Das Wolfspaar im Segeberger Forst war bereits im Juli und August gesichtet worden, bisher wurde allerdings noch kein Nachwuchs entdeckt. Das sei aber nur eine Frage der Zeit, erklärte das Ministerium. Die Experten gehen davon aus, dass es in den nächsten Jahren erstmals Wolfswelpen in Schleswig-Holstein geben wird. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 16:30 Uhr 

Comic zum Schutz für Kinder und Jugendliche

Im Kreis Pinneberg ist die Broschüre "STOP!" vorgestellt worden. Mit einer Comic-Geschichte soll Kindern und Jugendlichen das Thema "anzügliches und übergriffiges Verhalten seitens Erwachsener" erklärt werden. Auf 12 Seiten wird erläutert, wann einem der Trainer vielleicht zu nahe kommt oder welcher Kommentar eine Betreuerin zu weit geht. Die Kinder sollen animiert werden, klar "nein" zu sagen. Anstoß des ganzen war die Broschüre "STOP" der Sportjugend im VFL Pinneberg. Die Initiatorin Jana Glindmeyer war dafür vergangenes Jahr mit dem Publikumspreis des Stern des Sports ausgezeichnet worden. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 16:30 Uhr 

Nominierungen für Projekte aus Südholstein

Zwei Projekte aus Südholstein sind für den Deutschen Engagements-Preis 2022 nominiert. In der Kategorie Publikumspreis kann zum einen für die Beauftragten für Menschen mit Behinderung der Gemeinde Henstedt-Ulzburg abgestimmt werden. Sie wollen eine Gemeinde für alle schaffen, in der Inklusion gelebt wird. Der Mandelzweig-Projekthilfe Verein aus Schenefeld (Kreis Pinneberg), setzt sich ehrenamtlich für fair gehandelten Tee ein. Bis zum 19. Oktober stehen insgesamt 460 Projekte zur Wahl. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 16:30 Uhr 

Jobcenter im Kreis Segeberg fordert bezahlbaren Wohnraum

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt im Kreis Segeberg verschärft sich weiter. Deshalb fordert der Beirat des Jobcenters im Kreis jetzt Politik und die Verwaltung zum Handeln auf. Seit langem sei klar, dass es an bezahlbarem Wohnraum fehle. Durch den Zuzug von geflüchteten Menschen sei die Lage noch angespannter. Außerdem gebe es immer weniger Sozialwohnungen. Es brauche daher eine Bauoffensive für bezahlbaren Wohnraum. Konkret fordert der Beirat des Jobcenters, dass Kommunen Grundstücke und Wohnungen systematisch erwerben, dass der soziale Wohnungsbau mehr gefördert wird und er will einen Bundesbeteiligungsfonds für kommunale Wohnungsunternehmen. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 08:30 Uhr 

Weniger Weihnachtsbeleuchtung in Südholstein

Eigentlich dürfen die meisten Gebäude und Baudenkmäler derzeit nicht angestrahlt werden. Für die Weihnachtsbeleuchtung hat der Bund jetzt eine Ausnahme beschlossen. In Südholstein geben nun immer mehr Kommunen ihren Umgang damit bekannt. Reinbek (Kreis Stormarn) beispielsweise hat jetzt das Lichterfest abgesagt. Normalerweise hängt ab Ende Oktober in der Innenstadt die Weihnachtsbeleuchtung. Die Absage soll laut Stadt und Gewerbebund ein Zeichen für den sparsameren Umgang mit Energieressourcen sein. Auch das Schloss Ahrensburg will sparen. Nachdem die Veranstaltung "Schloss im Kerzenschein" wegen Corona nicht mit echten Kerzen stattfinden kann - dann könne nämlich nicht gelüftet werden - wird es auch keinen Ersatz durch Lichterketten geben. Das sei in Zeiten von drohenden Stromengpässen das falsche Signal, heißt es. In Elmshorn (Kreis Pinneberg) dagegen wird die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt, aber kürzer angestellt als sonst. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 08:30 Uhr 

Staus durch Straßensperrung in Stormarn

Ein Milchlaster hat am Mittwoch bei Todendorf im Kreis Stormarn für Verkehrschaos gesorgt. Laut Polizei war der Lastwagen am Mittag von der Fahrbahn abgekommen und drohte dann umzukippen. Zur Bergung musste die Landstraße zwischen Todendorf und dem Autobahnkreuz Bargteheide für vier Stunden voll gesperrt werden. Weil auch die B404 an dieser Stelle derzeit für den dreispurigen Ausbau gesperrt ist, kam es zu Staus. | NDR Schleswig-Holstein 29.09.2022 08:30 Uhr 

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.09.2022 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Bei der Eisarschregatta in Lübeck segeln Erwachsene in kleinen Optimisten auf der Wakenitz. © dpa-Bildfunk Foto: Jonas Walzberg

Nach Corona-Pause: Eisarschregatta in Lübeck

Nach zwei Jahren Pause haben sich Segelbegeisterte am Sonnabend zur traditionellen Eisarschregatta auf der Wakenitz versammelt. mehr

Videos