Stand: 30.08.2022 16:52 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Keine Geburtshilfe mehr in der Paracelsus-Klinik

Demnächst wird es in der Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) keine Geburtshilfe mehr geben. Nach Angaben der Klinik soll das Angebot zunächst deutlich reduziert und dann komplett eingestellt werden. Die Klinikleitung in Henstedt-Ulzburg sagte, es bliebe ihr keine andere Wahl. Sie begründet die Entscheidung mit neuen geplanten Regeln von der Politik. Sie plant, die Anforderungen an Geburtsstationen strenger zu machen. Es müsse mehr Personal vor Ort sein, dazu müsse es zusätzliche Spezialisten geben, die bei Komplikationen einspringen. Das alles könne Geburtsstation in Henstedt-Ulzburg nicht mehr leisten, sagt die Klinikleitung. Die Versorgung durch andere Kliniken sei aber gewährleistet. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 16:30 Uhr

Stutthof-Prozess: Zeugin spricht von Kannibalismus im KZ

Wie war der Alltag im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig? Im Prozess gegen eine ehemalige Sekretärin des Lagerkommandanten versucht das Landgericht Itzehoe zu klären, wie viel die Angeklagte davon wusste. Am Dienstag hat eine Überlebende als Zeugin im Prozess dazu ausgesagt. "Stutthof war die Hölle", sagte Risa Silbert vor Gericht. Die 93-Jährige war per Video aus Australien zugeschaltet, wo sie heute lebt. Sie sagte, dass es im Lager Kannibalismus gegeben habe - jeden Tag. Die Leute seien hungrig gewesen. Silbert sagte: Die Angeklagte Irmgard F. müsse als Sekretärin des Lagerkommandanten ganz sicher etwas gewusst haben. Die Anwälte der Nebenklage verlasen daraufhin eine Erklärung, in der sie an die Angeklagte appellierten: Sie solle ihr Schweigen brechen und sich an der Aufklärung beteiligen. Irmgard F. aber schweigt weiter und zeigte auch am Dienstag im Prozess keine Regung. Die Staatsanwaltschaft wirft der 97-Jährigen Beihilfe zum Mord an mehr als 11.000 Gefangenen vor. Die Angeklagte lebt in einem Seniorenheim in Quickborn (Kreis Pinneberg). | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 15:00 Uhr

9-Euro-Ticket: Bilanz Südholstein

Bis Mittwoch gilt das 9-Euro-Ticket. Schon jetzt zieht der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) eine positive Bilanz. Der HVV reicht mit seinem U- und S-Bahn-Netz in viele Teile Südholsteins. Die Zahl der Fahrgäste, die mit dem HVV unterwegs waren, lag im Sommer im Vergleich zu 2019 erstmals wieder auf einem Vor-Corona-Niveau. Der dazugehörige Verkehrsverbund Hamburg-Holstein (VHH), der in Südholstein für die meisten Buslinien zuständig ist, schließt sich der positiven Bilanz an. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 08:30 Uhr

Unfall mit zwei Verletzten in Henstedt-Ulzburg

Bei einem Verkehrsunfall in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) sind am frühen Montagabend zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stießen in Höhe der Kreuzung Dammstücken / Norderstedter Straße zwei Autos und ein Traktor zusammen. Eine 36 Jahre alte Frau und ein 50 Jahre alter Mann wurden verletzt. Der Mann kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die genaue Ursache für den Unfall wird noch untersucht. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 07:30 Uhr

Verkehrsunfall sorgt für Vollsperrung der A23

Auf der Autobahn 23 sind Montagnachmittag vier Autos ineinander gefahren. Nach Angaben der Rettungsleitstelle West wurden dabei vier Menschen verletzt. Die Autobahn war in Richtung Norden zwischen Tornesch und Elmshorn (beide Kreis Pinneberg) für knapp zwei Stunden gesperrt. Die Unfallursache und die Schadenshöhe sind noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 08:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.08.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Jonas Weller aus Ratzeburg, startet beim Iroman auf Hawaii. © privat

Aus der Nachtschicht nach Hawaii: Jonas Weller überrascht beim Debüt

Seine Teilnahme war vor einem Jahr noch ein Traum. Nun feierte der Ratzeburger seine Hawaii-Premiere und landete in seiner Altersklasse auf Platz 25. mehr

Videos