Stand: 05.09.2022 16:36 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Straßenbauarbeiten auf B207 im Kreis Ostholstein geplant

Autofahrer in Ostholstein müssen sich auf Umwege einstellen: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein teilte mit, dass die B207 instand gesetzt wird. Betroffen ist der Bereich zwischen Heiligenhafen und Burg auf Fehmarn. Beginn der Arbeiten ist Montag, der 12. September. Gearbeitet wird dann täglich von 5 Uhr früh bis 13 Uhr. Für die Instandsetzung sind etwas mehr als zwei Wochen eingeplant. Der Verkehr wird halbseitig über eine mobile Ampel im Baubereich geregelt. | NDR Schleswig-Holstein 05.09.2022 16:30 Uhr

TH Lübeck: Erstsemester sollen sich auf niedrige Temperaturen einstellen

An der Technischen Hochschule Lübeck wurden am Montag fast 900 neue Erstsemesterstudierende begrüßt. Auch in diesem Jahr zählen Architektur, Medizintechnik und Informatik zu den beliebtesten Fächern der Studierenden. Das sagte Hochschulpräsidentin Muriel Helbig NDR Schleswig-Holstein. Wegen der Energiekrise werde das Wintersemester allerdings das der warmen Socken, kündigte Helbig an: "Natürlich werden auch wir unseren Anteil als Hochschule tun und Energie einsparen." So werde die TH Lübeck die Temperaturen drosseln, sowohl in den Fluren als auch in den Räumlichkeiten. | NDR Schleswig-Holstein 05.09.2022 16:30 Uhr

Mit Codierung gegen Fahrraddiebstahl in Lübeck und Umgebung

Um es Fahrraddieben in Lübeck schwieriger zu machen, gestohlene Fahrräder weiterzuverkaufen, geht die Polizei in die Offensive: Fahrräder oder Akkus von Elektrofahrrädern können dort künftig mit einem bundeseinheitlichen Code versehen werden. Der erste Termin ist am Sonnabend an der Polizeistation Travemünde von 10 Uhr bis 14 Uhr. Die zweite Möglichkeit ist von 15 Uhr bis 17 Uhr beim Polizeirevier Bad Schwartau. Die Kosten für eine Codierung liegen bei 15 Euro pro Fahrrad. | NDR Schleswig-Holstein 05.09.2022 16:30 Uhr

Touristiker in Lübeck und Travemünde zufrieden mit Saison

Zum Ende der touristischen Hauptsaisson ist die Vorbilanz des Lübeck Travemünde Marketings positiv. Sowohl für das Seebad Travemünde als auch für die Hansestadt Lübeck seien es sehr schöne Monate gewesen, sagt der Geschäftsführer Christian Martin Lukas. Die Festivals rund um den Ort und die Travemünder Woche lockten viele Bürgerinnen und Gäste an. "Auch wenn die Zahlen gerade von den Sommermonaten noch nicht vorliegen, kann man schon sagen, dass es eine gute Saison war", so Lukas. Der Städtetourismus sei noch immer ein wenig verhaltener, Travemünde als Seebad konnte dagegen sehr gut punkten. Die Probleme liegen laut Geschäftsführer nicht in dem Wunsch zu reisen, sondern darin Mitarbeiter zu finden oder auch Lieferketten einzuhalten. | NDR Schleswig-Holstein 05.09.2022 08:30 Uhr

Lübeck testet "Kulturtandem" für bedürftige Menschen

Das neue Projekt der Kulturtafel Lübeck mit dem Namen "Kulturtandem" soll mehr Menschen den Besuch kulturellter Veranstaltungen ermöglichen. Bedürftige Menschen, die eine kostenlose Eintrittskarte für Kulturveranstaltungen bekommen, sollen auch eine Begleitperson mitnehmen dürfen. Alleinstehende würden sich oft nicht trauen, eine Kulturveranstaltung zu besuchen, so Kristine Goddemeyer, Geschäftsführerin der Kulturtafel Lübeck. Mit dem Projekt würde sozusagen ein kulturelles Blinddate vermittelt, bei dem es zugleich um Begegnung und Kultur geht. Seit mehr als fünf Jahren vermittelt die Kulturtafel gespendete Tickets für Theater, Konzerte und Museen an Menschen mit geringem Einkommen. | NDR Schleswig-Holstein 05.09.2022 08:30 Uhr

Kirchenkreis Ostholstein stellt Klimaschutzplan vor

Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Biodiversität: Diese Themen stehen im Mittelpunkt der Themensynode des evangelischen Kirchenkreises Ostholstein am kommenden Wochenende. Unter anderem werden Nordkirchen-Pastor Jan Christensen und Physiker Timo Körber Vorträge halten, insbesondere über den zweiten Klimaschutzplan, der entsprechend dem Klimaschutzgesetz der Nordkirche für die kommende sechs Jahre gelte, so der Sprecher des Kirchenkreises Ostholstein. | NDR Schleswig-Holstein 05.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 16:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Auto fährt über eine Straße mit Schlaglöchern. © NDR Foto: Marian Schäfer

Kaputte Straßen in SH: Auf Umwegen nach Horst

Dort darf ein Teil der L288 gar nicht mehr befahren werden. Seit einem Jahr warten die Menschen auf die Sanierung. mehr

Videos