Stand: 12.05.2023 10:09 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Flensburg vom 11. Mai 2023.

Dreh von NDR-Fernsehfilm zwischen Geltinger Bucht und Schlei

Mitten auf der Halbinsel Angeln (Kreis Schleswig-Flensburg) produziert der NDR zurzeit den Fernsehfilm "Zwei Erben sind einer zu viel". Die Hauptrollen spielen Katrin Röver, Marion Kracht und der Flensburger Peter Heinrich Brix, bekannt aus der Serie "Großstadtrevier" und "Neues aus Büttenwarder". In der Komödie spielt Brix den Ex-Sträfling Konrad Kühn. Laut Schauspieler Brix ist das "ein windiger Charakter, der nicht so viel Glück hatte im Leben, der gesessen hat und auf nicht ganz legale Weise an ein Testament kommt". Der Film soll voraussichtlich im kommenden Jahr ausgestrahlt werden. Ein konkretes Sendedatum gibt es noch nicht. | NDR Schleswig-Holstein 11.05.2023 16:30 Uhr

Nach Brand in Mehrfamilienhaus: Schweigeminute in Flensburg

Nach dem Großbrand in der Flensburger Nordstadt am vergangenen Donnerstag wird am Donnerstagnachmittag der Opfer gedacht. Zum Zeitpunkt des ersten Notrufs um 16:46 Uhr sollen die Glocken von 13 Kirchen im Stadtgebiet läuten. Danach ist eine Schweigeminute geplant, gleichzeitig gibt es in der Kirchengemeinde St. Petri eine Andacht. Bei dem Feuer starben ein vierjähriger Junge und seine 70 Jahre alte Großmutter. In dem Gebäude lebten 43 Menschen, neun von ihnen wurden bei dem Brand verletzt. Zur Brandursache gibt es bislang keine abschließenden Aussagen. Dass das Feuer von außen gelegt wurde, wird weiterhin ausgeschlossen. Die Bewohner des Hauses wurden nach dem Feuer anderweitig untergebracht. | NDR Schleswig-Holstein 11.05.2023 8:30 Uhr

Mieterverein Flensburg fordert den Neubau günstiger Mietwohnungen

Der Mieterverein Flensburg fordert den Neubau günstiger Mietwohnungen. Hintergrund ist die Ankündigung des Selbsthilfe-Bauvereins SBV, sich künftig vor allem auf die Modernisierung der Bestandswohnungen zu konzentrieren. Laut Mieterverein fehlen in Flensburg tausende Wohnungen für Alleinerziehende, Rentner und auch Fachkräfte. Außerdem würden in den nächsten fünf Jahren wegen der auslaufenden Mietpreisbindung noch weniger bezahlbare Wohnungen zur Verfügung stehen, hieß es. SBV-Vorstandchef Jürgen Möller sieht dagegen keinen gravierenden Wohnungsmangel in Flensburg. Die Zurückhaltung beim Thema Neubau begründet die Genossenschaft zusätzlich mit den derzeit unkalkulierbaren Baukosten. Der SBV ist mit seinen rund 7500 Wohnungen der größte Vermieter in der Stadt. | NDR Schleswig-Holstein 11.05.2023 8:30 Uhr

Freibadsaison geht wieder los

Die Temperaturen steigen, der Sommer naht und damit auch die Möglichkeiten im Land, Freibäder zu besuchen. Ab Freitag kann zum Beispiel wieder in den Freibädern in Süderlügum im Kreis Nordfriesland und in Süderbrarup im Kreis Schleswig-Flensburg geschwommen werden. Das Freizeitbad Tarp öffnet am Sonntag die Türen für Besucher. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Aufgeheizt wird das acht Grad kalte Wasser am Anfang durch Sonneneinstrahlung, später durch Fernwärme. Das Freizeitbad hat montags Ruhetag und ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Die Eintrittspreise bleiben wie in den vergangenen Jahren gleich. Die Saison geht bis zum 10. September. | NDR Schleswig-Holstein 11.05.2023 8:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg und dem nördlichen Nordfriesland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 8:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.05.2023 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Bagger auf Schienen arbeitet in einem Gleisbett. © NDR Foto: Johannes Tran

Strecke Kiel - Hamburg: Bus statt Bahn ab heute Abend

Mitten in der Urlaubszeit wird die Strecke Neumünster - Elmshorn vier Tage lang gesperrt. Die Zugausfälle wirken sich auch auf Kreuzfahrer aus. mehr

Videos