Stand: 21.06.2023 15:55 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg und dem südlichen Nordfriesland. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Heide vom 21. Juni 2023.

Traditionelles Kindervogelschießen in Heide

In Heide (Kreis Dithmarschen) sind die Kinder aller Grundschulen am Mittwoch mit bunten Schildern zum traditionellen Kindervogelschießen durch die Stadt gezogen. Auf den Schulhöfen der Grundschule Lüttenheid, St. Georg, der Klaus-Groth-Schule und den Schulen am Moor wurden Spiele in verschiedenen Disziplinen ausgerichtet. Im Anschluss zogen die Kinder dann mit Spielmannszügen und selbst gebastelten Plakaten durch die Heider Innenstadt bis hin zum Marktplatz. Das Kindervogelschießen in Heide geht bereits auf das Jahr 1894 zurück und hat seinen Ursprung in den alten Schützengilden. Es findet traditionell am Dienstag und Mittwoch vor den Sommerferien statt. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 16:30 Uhr

Kinopreise gehen an Husum, Heide und Büsum

Bei der Verleihung der Kinopreise des Landes ist das Kino-Center Husum (Kreis Nordfriesland) am Mittwoch mit dem Hauptpreis ausgezeichnet worden - und erhält damit ein Preisgeld von 7.500 Euro. Ebenfalls ausgezeichnet wurde das Lichtblick Filmtheater Heide (Kreis Dithmarschen) für "qualitätsvolle Programmarbeit" mit 4.000 Euro. Das Lichtblick Filmtheater in Büsum (Kreis Dithmarschen) erhielt 2.500 Euro für "engagiert gute Kinoarbeit". Verliehen werden die Kinopreise des Landes seit 2009 jedes Jahr von der "MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein". | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 16:30 Uhr

Verschickungskinder in St. Peter-Ording: Ausstellung mit der CAU

In St. Peter Ording (Kreis Nordfriesland) haben einige Menschen als sogenannte Verschickungskinder traumatische Erfahrungen in Kurheimen gemacht. Eine Gruppe Betroffener hat sich zusammen mit der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) zusammengetan, um gemeinsam differenzierter auf die Geschichte dieser Verschickungsheime in St. Peter-Ording zu schauen. Daraus ist nun eine Ausstellung entstanden. Sie ist bis zum 23. Dezember im Museum Landschaft Eiderstedt zu sehen. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 16:30 Uhr

Betrüger erbeuten 10.000 Euro von Rentnerin

Eine Telefonbetrügerin hat 10.000 Euro von einer Rentnerin aus der Region Glückstadt (Kreis Steinburg) erbeutet. Laut Polizei hatte die Unbekannte bei der 73-Jährigen angerufen, sich als Tochter der Frau ausgegeben und behauptet, einen Unfall verursacht zu haben, bei dem ein Mensch ums Leben gekommen sei. Um aus dem Gefängnis zu kommen, brauche sie nun 50.000 Euro. Am Montagnachmittag sollte ein Abholer im Stadtpark in Glückstadt das Geld entgegennehmen und angeblich zum Gericht bringen. Der Mann entkam mit 10.000 Euro. Nach der Tat kontaktierte die tatsächliche Tochter des Opfers die Polizei. Zeugen, die Hinweise auf die Geldübergabe am Montag um 15.30 Uhr im Glückstädter Stadtpark geben können, sollen sich bei der Polizei melden. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 08:30 Uhr

"Tag des offenen Unternehmens" in Itzehoe

Zehn Unternehmen in Itzehoe (Kreis Steinburg) öffnen am 6. Juli ihre Betriebe für junge Leute aus der Region. Beim ersten "Tag des offenen Unternehmens" wollen Firmen wie Vishay, Pano, Prokon, die Itzehoer Versicherungen und die Sparkasse Westholstein für eine Ausbildung in ihren Betrieben werben. Angesichts des Fachkräftemangels in vielen Branchen wolle man nun selbst aktiv werden, sagte der Sprecher des Itzehoer Unternehmerkreises, Andreas Koeppen. Auch spätere Hochschulabsolventinnen und -absolventen sollen auf die Unternehmen aufmerksam gemacht werden. 230 Anmeldungen liegen schon vor, Kurzentschlossene können sich aber über ihre jeweilige Schule noch anmelden. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 08:30 Uhr

Schwerer Unfall im Büsumer Hafen

In Büsum (Kreis Dithmarschen) ist am Dienstag eine Urlauberin aus Hessen am Helgolandkai verletzt worden. Der 62-jährige Fahrer eines Radladers, der von einer Lagerhalle in Richtung Hafen fuhr, erfasste die Fußgängerin mit seinem Fahrzeug. Die 59-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde von einem Rettungswagen ins Westküstenklinikum Heide gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.06.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Wohneigentum und Miete Wohnungsschlüssel und Euro Geldscheine liegen auf einem Grundriss. © IMAGO / Wolfilser

Zensus 2022: So viel kosten neue Mietverträge in SH

Überall im Land liegen die Mietpreise aktueller Angebote über dem, was laufende Verträge kosten. Doch es gibt auch erschwingliche Regionen. mehr

Videos