Blick auf das beleuchtete Weihnachtshaus in Schleswig © NDR Foto: Lisa Synowski

Schleswiger Weihnachtshaus leuchtet wieder

Stand: 28.11.2021 14:28 Uhr

Weihnachten beginnt für Jan Sturcz und seine Familie schon im August. Dann starten sie mit den Aufbauarbeiten, die aus ihrem Eigenheim ein hell leuchtendes Weihnachtshaus machen.

von Lisa Synowski

15.000 Weihnachtslichter schmücken das Haus von Familie Sturcz in Schleswig. © Familie Sturcz
Das Haus der Familie Sturcz ist nicht zu übersehen.

Sternschnuppen, Weihnachtsbäume, Eiszapfen - jedes Jahr werden es ein paar mehr Lichtobjekte, die an die Hauswand der Familie Sturcz in Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) kommen. Dazu gibt’s jede Menge Lichterketten und eine beleuchtete Krippe im Garten. 17.000 LED-Lichter leuchten hier in diesem Jahr insgesamt - sagt Jan Sturcz.

Die Familie schmückt zusammen

Zahlreiche Weihnachtslichter und Figuren von Joseph und Maria schmücken das Haus von Familie Sturcz in Schleswig. © Familie Sturcz
Im Laufe der Jahre sind immer mehr Accessoires dazugekommen.

Der Lagerist ist Weihnachtsfan, genau wie seine Frau Katrin und Tochter Jana. Ihr Haus soll weihnachtliche Stimmung in das eher ruhige Schleswig bringen und vor allem den Kindern eine Freude machen, sagen sie. Bereits seit 15 Jahren wohnt die Familie in der Sankt Jürgener Straße 35 in Schleswig, fast genau so lang schmücken sie ihr Haus mit Weihnachtsbeleuchtung "Als unsere Lichter vor zehn Jahren durch Vandalismus zerstört wurde, hatten wir eine längere Pause. Aber dann haben die Nachbarn irgendwann gesagt, dass ihnen unser Weihnachtshaus fehlt - und seitdem haben wir noch Mal eine Schippe draufgelegt", berichtet Tochter Jana.

Punsch und Tombola an den Wochenenden

Zahlreiche Weihnachtslichter und Figuren von Santa Claus und Schneemännern schmücken das Haus von Familie Sturcz in Schleswig. © Familie Sturcz
Für viele Schleswiger gehört das Weihnachtshaus inzwischen dazu.

Am ersten Advent werden die Lichter eingeschaltet. Dazu gibt es ein weihnachtliches Rahmenprogramm. Besucherinnen und Besucher können sich mit Glühwein, Waffeln und heißer Schokolade versorgen und an einer Advents-Tombola teilnehmen. Für die Kinder gibt es außerdem ein Outdoor-Kino mit Weihnachtsfilmen. Eintritt nimmt die Familie Sturcz für all das nicht. Stattdessen gibt es eine Spendenbox, deren Inhalt in diesem Jahr zusammen mit den Erlösen aus der Tombola ans Schleswiger Hospiz gehen soll.

Spenden für das Hospiz

Sachspenden wie Teelichter, Lichterketten und Adventsdeko werden ebenfalls gesammelt, damit das Hospiz seinen Gemeinschaftsraum in den nächsten Wochen festlich schmücken kann. An den kommenden Wochenenden soll es mit Punsch und Waffeln weitergehen, dann aber jeweils samstags, ab 16 Uhr. Lichter gucken können Interessierte aber auch unter der Woche - denn leuchten soll das Weihnachtshaus bis zu den Feiertagen jeden Tag.

 

Weitere Informationen
Abendlicher Blick auf den beleuchteten Weihnachtsmarkt in Lübeck. © picture-alliance/HB-Verlag Foto: Katja Kreder

Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein 2021

Viele Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein sind unter Corona-Auflagen wieder geöffnet, einige wurden abgesagt. mehr

Vier festlich dekorierte Adventskerzen auf einer Holzplatte. © imago images/CHROMORANGE

Adventskranz selber machen: Deko-Ideen und Tipps

Wer es individuell mag, bastelt Kranz, Gesteck oder festliches Arrangement einfach selbst. Tipps und Ideen, wie es geht. mehr

Ein leuchtender Weihnachtsstern © picture alliance/dpa Foto: Stefan Sauer
36 Min

Der Corona-Advent: Droht zunehmend eine Spaltung der Gesellschaft?

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt dramatisch an. Hilft eine Impfpflicht? Wir wollen den ethischen Fragen der sich verschärfenden Lage nachgehen. 36 Min

In einer leeren Schulklasse steht das Wort "Coronavirus" an der Tafel. (Themenbild) © picture alliance Foto: Zoonar

SPD-Forderung: Weihnachtsferien in SH sollen früher beginnen

Um die vierte Welle zu brechen, sollten Kinder wie im letzten Jahr eher in die Ferien gehen, meint Fraktionschefin Midyatli. mehr

Ein Speisebereich eines Restaurant steht in gelben und weißen Farbtönen leer da. © NDR Foto: Jessica Becker

Corona: Abgesagte Weihnachtsfeiern belasten Gastro-Branche

Bis Weihnachten erwartet der Dehoga bis zu 90 Prozent Stornierungen. Für einige Betriebe seien die Absagen existenzgefährdend. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 28.11.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mann, umhüllt von einer dänischen Flagge, schiebt sein Fahrrad über einen belebten Platz vor einem Schloss. © picture alliance / Ritzau Scanpix Foto: Niels Christian Vilmann

Dänemark hebt Corona-Beschränkungen trotz vieler Infektionen auf

Bei über 4.700 liegt die Corona-Inzidenz in Dänemark. Trotzdem kündigte die Regierung nun weitere Lockerungen an. mehr

Videos